Schalker Kapitän Höwedes erfolgreich operiert

GELSENKIRCHEN - Nationalspieler Benedikt Höwedes vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ist nach seinem dreifachen Jochbeinbruch erfolgreich operiert worden. Der Eingriff fand im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen statt.

Wie lange der Schalker Kapitän ausfallen wird, ist noch unklar. Höwedes hatte die Verletzung am Samstag im Spiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Marco Höger erlitten. Sobald die Schwellung zurückgegangen ist, soll der Verteidiger eine Gesichtsmaske erhalten. Danach wird sich entscheiden, wann Höwedes wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren kann. - dapd

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare