Fährmanns Vertrag bis 2019 verlängert

+
Die Spieler des FC Schalke 04 kommen zur Jahreshauptversammlung in die Arena.

GELSENKIRCHEN - Ohne den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies hat die Jahreshauptversammlung des FC Schalke 04 begonnen. Der Fleischfabrikant aus Rheda-Wiedenbrück musste nach einer Nieren-Operation vor zwölf Tagen auf seine Teilnahme in der Veltins-Arena verzichten.

Für den Chef des Kontrollgremiums übernahm am Sonntag dessen Stellvertreter Jens Buchta die Leitung der Mitgliederversammlung.

Lesen Sie zum Thema auch:

- Stefan Barta aus Hamm neu im Schalker Wahlausschuss

Zuvor hatte die britische Rockgruppe Status Quo tausenden Fans und Mitgliedern mit einem 40-Minuten-Konzert eingeheizt. Die Bundesliga-Mannschaft mit Trainer Jens Keller wurde nach dem 2:0-Sieg am Samstag in Freiburg mit viel Beifall empfangen.

Besonders gut gelaunt war Ralf Fährmann: Der FC Schalke 04 hat den Vertrag mit seinem Torhüter vorzeitig um vier Jahre bis 2019 verlängert. Sportvorstand Horst Heldt verkündete auf der Jahreshauptversammlung die Einigung mit dem 25-Jährigen, der in dieser Saison herausragende Leistungen zeigte und zum absoluten Leistungsträger wurde.

"Das waren die kürzesten Vertragsverhandlungen", schilderte Heldt das Gespräch mit dem Stammkeeper, der seit 2003 für den Revierclub spielt. Die Frage "Ralf, hast du Bock weiter auf Schalke zu spielen?" habe Fährmann schnell so beantwortet: "Wo soll ich unterschreiben?".

Fotostrecke: Erst der 2:0-Sieg in Freiburg, dann das Jahresmeeting

Erst der Schalker 2:0-Erfolg in Freiburg, dann das Jahresmeeting

Für die Königsblauen absolvierte Fährmann bisher 33 Bundesligaspiele, drei Pokalpartien und Europapokal-Begegnungen. "Mein Traum wird immer schöner", sagte der Schlussmann. Er freue sich "unglaublich auf die nächsten Jahre auf Schalke". Sein bisheriger Vertrag galt bis 2015.

Das Stadion des FC Schalke 04 wird auch in den kommenden Jahren Veltins-Arena heißen. Marketing-Vorstand Alexander Jobst gab die vorzeitige Vertragsverlängerung mit der Sauerländer Brauerei um weitere vier Jahre bis 2019 bekannt. Veltins besitzt seit der Eröffnung 2001 die Namensrechte an der Multifunktions-Arena.

Zudem wurde der auslaufende Vertrag mit dem erfolgreichen U 19-Trainer Norbert Elgert bis 2018 verlängert. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare