1. come-on.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Transfer-News: Schalke verleiht Verteidiger nach Österreich

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Schalke 04 bastelt am Kader für die Bundesliga-Saison 2022/23. Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge im Transfer-News-Ticker.

Hamm - Der FC Schalke 04 hat sein Ziel erreicht und ist in die Bundesliga aufgestiegen. Das bedeutet in gewisser Weise auch: Umbruch. Denn der S04-Kader wird ein anderes Gesicht bekommen. Mit welchen Spielern arbeitet der neue Trainer Frank Kramer künftig auf Schalke zusammen? Welche Spieler kommen, welche gehen? Zu- und Abgänge im Transfer-News-Ticker.

Schalke Transfer-News: Ranftl per Leihe nach Österreich

Update vom 21. Juni, 18.21 Uhr: Schalke 04 hat Reinhold Ranftl für die kommende Saison an Austria Wien verliehen. Die Österreicher erhalten zudem eine Kaufoption für den 30-Jährigen. Reinhold Ranftl kam in der abgelaufenen Spielzeit in 16 Pflichtspielen zum Einsatz und bereitete ein Tor vor, erfüllte die Erwartungen der Königsblauen dabei jedoch nicht.

Schalke Transfer-News: Stürmer Sebastian Polter kommt vom VfL Bochum

Update vom 20. Juni, 16.43 Uhr: Schalke 04 verpflichtet Sebastian Polter (31) vom VfL Bochum. Der Stürmer erhält bei den Knappen einen Vertrag bis 2025. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge liegt die Ablöse bei 1,5 Millionen Euro plus möglicher Bonus-Zahlungen.

Schalke Transfer-News: Torwart Alexander Schwolow kommt per Leihe

Update vom 15. Juni, 17.01 Uhr: Neuer Torwart für Schalke 04: Die Königsblauen leihen Alexander Schwolow (30) für ein Jahr von Hertha BSC aus. S04 besitzt keine Kaufoption. Nach Informationen der Bild beträgt die Leihgebühr 300.000 Euro. Der Keeper nimmt dabei Gehaltseinbußen hin. „Alex verzichtet für seinen Wechsel zu Schalke auf viel Geld. Er hat uns in den Gesprächen glaubhaft vermittelt, dass für ihn die sportliche Perspektive absolute Priorität besitzt“, wird Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder zitiert.

Hertha BSC - Bayern München, 20. Spieltag, im Olympiastadion. Herthas Torhüter Alexander Schwolow schreit in Richtung seiner Mitspieler
Schalke leiht Torwart Alexander Schwolow von Hertha BSC aus. © Soeren Stache/dpa

Schalke Transfer-News: Königsblau gewinnt Rennen um Tom Krauß

Update vom 10. Juni, 15.04 Uhr: Schalke 04 leiht den deutschen U21-Nationalspieler Tom Krauß (20) von RB Leipzig aus. Damit „gewinnen“ die Königsblauen den Kampf um den umworbenen Mittelfeldspieler, wie der Klub es selbst in seiner Mitteilung formulierte. In seinem Vertrag ist eine Klausel verankert: Sollte Schalke den Klassenerhalt schaffen, würde Tom Krauß fest verpflichtet und einen Vertrag bis 2027 erhalten. 

„Er ist ein zweikampf- und spielstarker zentraler Mittelfeldspieler, besitzt ein gutes Timing und die notwendige Aggressivität in Eins-gegen-eins-Situationen“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder über Tom Krauß, der in den vergangenen beiden Spielzeiten an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen war: „Außerdem zeichnet ihn die Kombination aus einer großen Laufleistung und einem für seine Position überdurchschnittlichem Tempo aus. Beides hilft ihm, im letzten Drittel für gefährliche Akzente zu sorgen.“

U-21 Männer, EM-Qualifikation, Deutschland - Ungarn, Gruppe B, 10. Spieltag im Stadion an der Bremer Brücke. Deutschlands Torschütze Tom Krauß (r) feiert seinen Treffer zum 3:0 mit Ansgar Knauff (l).
U21-Nationalspieler Tom Krauß (rechts) wechselt zu Schalke 04. © Friso Gentsch/dpa

Schalkes neuer Trainer Frank Kramer kennt Tom Krauß Talent aus seiner Zeit als DFB-Nachwuchscoach. „Tom war in der U18-Nationalmannschaft mein Kapitän und ein ganz wichtiger Spieler. Schon damals war er jemand, der Verantwortung übernimmt und vorangeht“, wird der Coach zitiert.

Schalke Transfer-News: Timo Becker wechselt zu Holstein Kiel

Update vom 10. Juni, 12.47 Uhr: Timo Becker (25) verlässt Schalke 04. Der Verteidiger wechselt zum Zweitligisten Holstein Kiel. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis Sommer 2025.  Zuletzt war Becker an Hansa Rostock ausgeliehen.

„Für Timo ist der Wechsel zu Holstein Kiel eine gute Chance, zu möglichst viel Spielpraxis zu kommen. Diese konnten wir ihm in der Bundesliga nicht garantieren“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Schalke Transfer-News: Dong-Gyeong Lee wird ein weiteres Jahr ausgeliehen

Update vom 10. Juni, 10.14 Uhr: Dong-Gyeong Lee (24) bleibt auf Schalke. Die Knappen geben dem südkoreanischen Nationalspieler eine neue Chance und leihen ihn erneut vom südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai aus - diesmal bis zum Jahresende. Darüber hinaus sicherte sich der Aufsteiger Optionen für eine dauerhafte Verpflichtung des Offensivspielers. In der abgelaufenen Saison hatte Lee verletzungsbedingt nur ein einziges Spiel bestreiten können.

Schalke Transfer-News: Torwart-Talent Justin Heekeren kommt aus Oberhausen

Update vom 9. Juni 16.01 Uhr: Schalke holt einen neuen Torwart. Talent Justin Heekeren (21) kommt vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen zu den Knappen. Er erhielt einen Vertrag bis 2025 mit Option auf ein weiteres Jahr. Justin Heekeren soll langsam an die Bundesliga herangeführt werden - und könnte schon Druck auf Routiniers wie Ralf Fährmann ausüben.

„Trotz seines jungen Alters hat Justin bei RWO bereits viel Verantwortung übernommen und sich in der abgelaufenen Regionalligasaison als klare Nummer 1 etabliert“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder: „Nun wird er bei uns lernen was es heißt, auf höchstem Niveau dauerhaft zu bestehen. Die notwendige Zeit dafür wird er von uns bekommen.“

Schalke Transfer-News: Michael Langer bleibt ein weiteres Jahr

Update vom 9. Juni, 12.23 Uhr: Michael Langer (37) geht in seine sechste Saison bei Schalke 04. Der Vertrag des Torwart-Routiniers, für die er bislang lediglich fünf Spiele bestritt, wurde um ein weiteres Jahr verlängert. Dazu wird der Österreicher ein Trainee-Programm absolvieren, das sich über die Bereiche Vertragsmanagement, Scouting und Analyse, Sportmanagement und Torwarttraining zieht. 

Schalke Transfer-News: Wechsel von Florent Mollet offiziell

Update vom 8. Juni, 17.34 Uhr: Es hatte zuvor bereits Gerüchte um einen Transfer von Florent Mollet (30) zu Schalke 04 gegeben - nun haben sie sich bewahrheitet: Der Offensivspieler wechselt vom französischen Erstligisten HSC Montpellier zu den Königsblauen. Er erhält einen Vertrag über drei Jahre.

„Um in der Bundesliga bestehen zu können, benötigen wir Spieler in unseren Reihen, die der Mannschaft Erfahrung, Stabilität und die notwendige Cleverness geben können. Genauso jemand ist Florent“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder.

Schalke Transfer-News: Tobias Mohr wechselt aus Heidenheim nach Gelsenkirchen

Update vom 8. Juni, 12.23 Uhr: Schalke 04 sicherte sich die Dienste von Tobias Mohr (26). Der Linkaußen kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim und erhielt einen Vertrag bis Sommer 2025. In der abgelaufenen Saison erzielte der Flügelflitzer acht Tore.

„Es ist kein Geheimnis, dass wir Tobias schon länger kennen, langfristig beobachtet und um ihn gekämpft haben“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder: „Tobi überzeugt durch einen richtig guten linken Fuß, mit dem er jederzeit durch Tore und eigene Abschlüsse Gefahr kreieren kann. Dazu bringt er das passende Tempo mit, um sich die nötigen Freiräume zu schaffen.“

Auch interessant

Kommentare