Schalkes Torjäger Huntelaar bricht Training ab

GELSENKIRCHEN - Das Comeback von Klaas-Jan Huntelaar beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 droht sich weiter zu verzögern. Der Niederländer musste am Montag sein erstes Mannschaftstraining seit knapp zwei Monaten vorzeitig abbrechen.

Nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler klagte er über Probleme im lädierten rechten Knie. Der Torjäger hatte sich am 17. August beim Spiel in Wolfsburg einen Innenbandteilriss zugezogen. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare