1. come-on.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke-Testspiel wegen Nebels abgebrochen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Erzielte vor dem Abbruch des Testspiels einen Doppelpack: Der Schalker Teemu Pukki. © dpa

AL KHORFA - Das Testspiel des deutschen DFB-Pokalsiegers Schalke 04 im Trainingslager in Doha/Katar ist dichtem Nebel zum Opfer gefallen. Die Partie gegen eine Militärauswahl Katars im 70 Kilometer entfernten Al Khorfa wurde am Samstag beim Stand von 4:0 (0:0) für die Königsblauen in der 77. Minute vorzeitig abgebrochen.

Teemu Pukki (47./56.), Kyriakos Papadopoulos (53.) und Ciprian Marica (65.) erzielten die Tore für Schalke, dessen Trainer Huub Stevens insgesamt 22 Spieler einsetzte. Schon das Training am Vormittag war im sonst so sonnenverwöhnten Katar von dichten Nebelschwaden gestört worden. Kurios am Rande: Nach der Partie war der Schalker Mannschaftsbus verschwunden. So traten die Spieler die Rückreise zum Hotel gemeinsam mit einigen Fans in dem Bus an, der vor der Partie die Anhänger sowie die Journalisten zum Austragungsort der Partie gebracht hatte. Die restlichen Fans wurden mit Privatautos zurückgebracht. - sid/gre

Auch interessant

Kommentare