Transfer im September

Sturridge, Quaner und Co.: Diese vereinslosen Stürmer wären ablösefrei für Schalke zu haben

Nach dem geplatzten Transfer von Sergi Enrich sucht Schalke weiterhin nach einem Stürmer. Es gibt viele vereinslose Kandidaten - unter anderem Collin Quaner.

Hamm - Seit Monatsbeginn sind Transfers von Spielern zwischen zwei Vereinen nicht mehr erlaubt. Das Wechselfenster ist geschlossen. Das bedeutet im Fall von Schalke 04 aber nicht, dass der vielleicht größte Umbruch der Vereinsgeschichte bereits beendet ist. Nach dem kurzfristigen Abgang von Matthew Hoppe sucht Königsblau nach Ersatz für die Sturmspitze. Im Fokus stehen dabei vertragslose Spieler.

NameCollin Quaner
Geboren18. Juni 1991, Düsseldorf
Größe1,91 Meter
Gewicht81 kg

Schalke 04: Diese Stürmer sind aktuell vereinslos und ablösefrei zu haben

Einer davon ist Collin Quaner. Die Bild bringt den gebürtigen Düsseldorfer bei Schalke 04 ins Spiel. Der 30 Jahre alte Mittelstürmer ist seit Juli vereinslos und ging zuvor beim schottischen Erstligisten St. Mirren auf Torejagd. Die 2. Liga wäre für Collin Quaner kein unbekanntes Terrain, trug er doch bereits das Trikot von Arminia Bielefeld, Hansa Rostock, Union Berlin, FC Ingolstadt und VfR Aalen.

In Deutschlands zweithöchster Spielklasse kommt Collin Quaner auf 101 Einsätze, in denen er 17 Tore erzielte und elf Vorlagen beisteuerte. Weitere könnten möglicherweise bei Schalke 04 dazukommen. „Ich bin prinzipiell sehr, sehr zufrieden mit dem Kader. Ich denke, dass wir alle das Bestmögliche herausgeholt haben aus der Transferperiode“, sagte Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis vor dem anstehenden Zweitligaspiel am Sonntag beim SC Paderborn.

Schalke 04: Transfer von Collin Quaner? Düsseldorfer würde Erfahrung mitbringen

Das kleine Aber folgte aber zugleich. „Es ist natürlich klar: Wenn Simon Terodde vorne ausfällt, ist es natürlich nicht einfach, ihn zu kompensieren oder aufzufangen“, fügte Grammozis an. Die Verhandlungen mit Sergi Enrich wurden zuletzt kurzfristig abgebrochen. Beide Parteien sollen sich in finanzieller Hinsicht uneinig gewesen sein.

Schalke 04: Diese Stürmer sind aktuell vereinslos und ablösefrei zu haben.

„Natürlich schauen wir uns um. Ich denke, dass die Sache mit Sergi Enrich gezeigt hat, dass wir auf der Suche sind. Aber es muss passen, finanziell und dass von der Qualität alle überzeugt sind“, sagte Grammozis. Überstürzen will Schalke 04 in Sachen Transfers also nichts. Ohnehin sind die Möglichkeiten begrenzt, obwohl die potenziellen Kandidaten durchaus vorhanden wären. Zahlreiche, zumeist auch nicht unbekannte Stürmer sind derzeit vereinslos.

Schalke 04: Transfer von ehemaligem Nationalspieler Daniel Sturridge unwahrscheinlich

So bringt die Bild ebenso den ehemaligen englischen Nationalstürmer Daniel Sturridge ins Spiel. Ein Wechsel des 32-Jährigen nach Gelsenkirchen dürfte aber recht unwahrscheinlich sein. Seit 2020 ist Sturridge vereinslos nach einem kurzen Intermezzo in der Türkei bei Trapzonspor. Ob seiner Vergangenheit beim FC Liverpool dürfte der Mittelstürmer aber ein üppiges Gehalt verlangen - eines über den finanziellen Möglichkeiten von Schalke 04.

Anders würde das wohl bei Shawn Parker aussehen. Der 28-Jährige ist ebenfalls seit 2020 auf der Suche nach einem neuen Klub. Shawn Parker würde sowohl Erfahrung aus der Bundesliga sowie aus der 2. Liga mitbringen. Aus der Jugend von Mainz 05 schaffte er den Sprung zu den Profis, kickte anschließend bei Augsburg, Nürnberg und Greuther Fürth.

Schalke 04: Einige Mittelstürmer, die vereinslos sind und damit ablösefrei zu haben wären

  • Hal-Robson Kanu, zuletzt West Brom (Marktwert: 1,5 Millionen Euro),
  • Andy Caroll, zuletzt Newcastle United (Marktwert: 1,5 Millionen Euro),
  • Yaya Sanogo, zuletzt Huddersfield (Marktwert: 1,2 Millionen Euro),
  • Nemanja Nikolic, zuletzt Tobol Kostanay (Marktwert: 1,2 Millionen Euro),
  • Adrian Lopez, zuletzt CA Osasuna (Marktwert: 1,2 Millionen Euro),
  • Connor Wickham, zuletzt Crystal Palace (Marktwert: 1 Million Euro).

Ohnehin ist die Liste eben jener vertragsloser Stürmer, die Simon Terodde bei einem möglichen Ausfall ersetzen könnten, lang. Letztendlich kommt es, wie Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis betont hatte, auf die finanziellen Forderungen des Spielers an - und eben auf das Anforderungsprofil von Königsblau.

Rubriklistenbild: © Dave Thompson

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare