Leihe mit Kaufoption

Transfer fix: Schalke verpflichtet Rodrigo Zalazar - Details zum Deal

Schalke 04 bestätigt den Transfer von Rodrigo Zalazar. Der Mittelfeldspieler kommt per Leihe von Eintracht Frankfurt. Doch die Knappen besitzen eine Kaufoption.

Update vom 4. August, 9.07 Uhr: Der Transfer von Rodrigo Zalazar ist unter Dach und fach. Wie die Schalker nun offiziell verkündeten, leihen die Königsblauen den 21-Jährigen für eine Saison von Eintracht Frankfurt aus. Darüber hinaus besitzt S04 unabhängig von der Liga die Option, den zentralen Mittelfeldspieler fest zu verpflichten und ihn mit einem Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2025/26 auszustatten.

Nach Informationen von Sky wäre der Kauf im Falle eines Aufstiegs sogar verpflichtend. Zudem variiert die dann fällige Ablösesumme abhängig von der Liga zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro. Dazu habe sich Eintracht Frankfurt eine Rückkaufoption gesichert, die jedoch noch nicht im kommenden Jahr greife.

Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder: „Rodrigo bringt ein hervorragendes Gesamtpaket für seine Position im zentralen Mittelfeld mit: hohes taktisches Verständnis defensiv wie offensiv, aggressives Verhalten in den Zweikämpfen und vielseitige Impulse für unser Angriffsspiel.“ Rodrigo Zalazar erhält auf Schalke die Rückennummer 10.  

Transfer offenbar fix: Schalke 04 verpflichtet Rodrigo Zalazar als Ersatz für Danny Latza

Update vom 3. August, 20.17 Uhr: Schalke 04 hat offenbar seinen Ersatz für Danny Latza gefunden. Nach Informationen von Sky ist der Transfer von Rodrigo Zalazar von Eintracht Frankfurt perfekt. „Der Spieler wollte unbedingt nach Schalke“, soll es von Vereinsseite heißen. Die offizielle Bestätigung soll zeitnah erfolgen.

Nach der Verletzung von Danny Latza hatte Schalke 04 zuletzt nach einem zentralen Mittelfeldspieler gesucht. Der 21-jährige Rodrigo Zalazar wird die entstandene Lücke aller Voraussicht nach füllen. Demnach handelt es sich wohl um eine Leihe. Zudem erhält Schalke 04 eine Kaufoption, die beim Aufstieg sogar verpflichtend werden soll. Die Ablösesumme variiert ligenabhängig zwischen 1 und 1,5 Millionen Euro. Zudem sicherte sich Eintracht Frankfurt eine Rückkaufoption.

Schalke 04: Transfer von Rodrigo Zalazar wohl fix - die Details zum Deal

Hamm - Der FC Schalke 04 steht offenbar vor dem nächsten Transfer. Nach Informationen von Sky stehen die Königsblauen kurz vor einer Verpflichtung von Rodrigo Zalazar (21). Der zentrale Mittelfeldspieler ist aktuell bis 2023 vertraglich an Eintracht Frankfurt gebunden.

Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder bestätigte vor dem Anpfiff der königsblauen Auswärtsaufgabe am Sonntag bei Holstein Kiel, „dass wir interessiert sind“, sage er bei Sky: „Aber es ist noch längst nicht fix. Daher lassen Sie uns erst darüber reden, wenn es so weit ist.“ Eintracht Frankfurt teilte derweil mit, dass sich Rodrigo Zalazar „in Gesprächen mit einem anderen Verein“ befinde.

Dem Bericht zufolge steht eine einjährige Leihe im Raum. Im Falle des Schalker Aufstiegs in die Bundesliga erhalte S04 zudem eine Kaufoption mit einer darin verankerten Ablöse von einer Million Euro.

Schalke-Transfer-: Rodrigo Zalazar kommt wohl als Ersatz für Danny Latza - Leihe mit Kaufoption

Nach der Verletzung von Kapitän Danny Latza war schnell klar, dass sich die Schalker Verantwortliche um Sportdirektor Rouven Schröder um Ersatz bemühen. Das Anforderungsprofil für diesen Transfer war laut Bild auch rasch formuliert: Es sollte ein Spieler sein, der bei seinem aktuellen Klub unzufrieden ist und sich woanders beweisen will - und kein Profi, der ohne Vertrag und Verein ist.

Solch einen Spieler haben die Schalker für ihren S04-Kader nun wohl mit Rodrigo Zalazar gefunden. Der in Spanien geborene Uruguayer war in der vergangenen Saison von Eintracht Frankfurt an den FC St. Pauli ausgeliehen. Damit hat der Mittelfeldspieler schon Erfahrung in der 2. Liga sammeln können.

Rodrigo Zalazar vor Transfer zu Schalke: Lobende Worte von Frankfurts Coach Oliver Glasner

Für den Kiez-Klub aus Hamburg kam Rodrigo Zalazar in der abgelaufenen Serie in allen 34 Liga-Partien zum Einsatz. Er erzielte dabei sechs Tore, sechs weitere bereitete er direkt vor. Zuletzt hatte der Mittelfeldspieler im vereinseigenen TV der Eintracht noch angekündigt: „Wir haben sehr viele talentierte Spieler, aber ich will um meinen Platz kämpfen und der Mannschaft helfen.“

Rodrigo Zalazar (links) steht wohl vor einem Wechsel zu Schalke 04.

Von Oliver Glasner gab es zuletzt lobende für Rodrigo Zalazar. „Rodrigo gewöhnt sich immer mehr an das Spiel. Er ist einer, den wir eher etwas zügeln müssen, weil er mit seinem Temperament manchmal vom Torhüter bis zum Stürmer alles machen will“, wird der neue Frankfurter Coach vom Portal fusball.news zitiert: „Er hat ein riesengroßes Herz.“ Er müsse nur „noch mehr Positionstreue“ bekommen.

Schalke wohl vor Transfer von Rodrigo Zalazar - Fans auf Twitter begeistert

Gut möglich, dass Rodrigo Zalazar daran wie auch an anderen Dingen als Erstaz für den verletzten Kapitän Danny Latza auf Schalke arbeiten wird - mit dem dortigen Cheftrainer Dimitrios Grammozis. Eine offizielle Betätigung des Transfers gibt es noch nicht.

Die Schalker Fans sind auf Twitter schon jetzt aus dem Häuschen. „Das wäre ein so geiler Coup, kann mich kaum halten und muss rechts ran fahren“, schrieb ein User. Ein weiterer Anhänger meinte einfach nur: „Wie stark ist dieser Transfer bitte?“ Das Lob geht dabei vor allem an Sportdirektor Rouven Schröder - sollte der Wechsel tatsächlich zustande kommen.

Rubriklistenbild: © Uwe Anspach/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare