Schalke ohne "Sechs" nach Dresden

+

GELSENKIRCHEN - Der FC Schalke 04 kann in der ersten DFB-Pokalrunde beim Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden auf die beiden Weltmeister Benedikt Höwedes und Julian Draxler sowie den niederländischen WM-Dritten Klaas-Jan Huntelaar bauen.

Das Trio gehört laut Schalke-Trainer Jens Keller zum Aufgebot für die Partie am kommenden Montag (20.30 Uhr/Sky und ARD) in Sachsen. "Ob sie dann von Anfang an spielen, werden wir sehen", sagte Keller am Freitag.

Der Chefcoach des Champions-League-Teilnehmers muss dennoch auf ein halbes Dutzend Spieler verzichten. Neben den schon länger verletzten Profis Atsuto Uchida, Jan Kirchhoff, Leon Goretzka, Jefferson Farfán und Chinedu Obasi steht auch Dennis Aogo wegen einer Muskelzerrung noch nicht zur Verfügung.

"Die Bude wird brennen und die Dresdner wissen, wo sie stehen. Sie haben schon vier Ligaspiele absolviert. Das wird einen schwere Aufgabe für uns", warnte Keller, ergänzte aber selbstbewusst: "Wir sind der Erstligist und wollen einen Runde weiterkommen."

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare