Nach Katastrophen-Start

Neuer Führungsspieler und Sondertraining: So will Trainer Baum mit Schalke 04 zurück in die Erfolggsspur

Ein leichtes Lächeln ist beim FC Schalke 04 zurückgekehrt nach dem 5:1-Erfolg über den SC Paderborn. Trainer Manuel Baum verrät, wie es nun weiter gehen soll.

Hamm - Vom Punkt gescheitert, den frühen Rückstand kassiert und dennoch lag endlich wieder ein Lächeln auf den Lippen der Spieler von Schalke 04. Königsblau ballerte sich gegen den SC Paderborn den Frust von der Seele. Trägt der Mini-Wandel im Schalker Kader bereits jetzt die Handschrift von Neu-Trainer Manuel Baum? Wohl kaum gegen einen lange schwachen Zweitligisten. Und dennoch: Baum verfolgt einen klaren Plan. Und das mit einem ganz bestimmten Akteur.

VereinFC Schalke 04
TrainerManuel Baum
StadionVeltins Arena (Gelsenkirchen)
Kapazität62.271 Plätze

Eiskalt unten rechts versenkt, dann half der linke Innenpfosten mit und letztlich hatte er das Auge für den gestarteten Benito Raman. Schalkes Stürmer Mark Uth glänzte beim 5:1-Erfolg gegen den SC Paderborn mit drei Treffern und einer Vorlage und machte damit den S04-Fans ein wenig Hoffnung auf eine Fortsetzung in der Liga.

Schalke 04: Trainer Manuel Baum verrät Pläne für S04-Neustart und mit Mark Uth

Schalke 04 hat das Toreschießen nicht verlernt - dank Mark Uth: „Mark ist ein Führungsspieler, kann gut Strategien umsetzen und ist enorm kreativ“, so Baum in der Bild. Uth hat unter dem neuen Coach volle Handlungsfreiheit hinter den Spitzen. Weil der gebürtige Kölner anders tickt als viele seiner Mitspieler bei S04.

„Viele Spieler setzen nur das um, was der Trainer vorgibt. Aber wenn ich an einer roten Ampel stehe und sehe, dass mir hinten gleich einer drauffährt, fahre ich trotzdem über die rote Ampel – obwohl es verboten ist. Solche Spieler brauchst Du“, erklärt Baum. Nach null Punkten aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 1:15 steht der Schalke-Trainer vor einer Mammutaufgabe.

Schalke 04: Trainer Manuel Baum verrät Pläne für S04-Neustart und mit Mark Uth

Die Marschroute jedoch ist klar. Defensive stärken und hinten dicht machen? Wohl kaum unter Baum. „Man glaubt ja immer, dass wenn man viele Gegentore kriegt, man nur zwingend an der Defensive arbeiten muss. Das ist aus meiner Sicht nur ein Teil der Wahrheit“, so der 41-Jährige.

Mark Uth soll unter Manuel Baum neuer Führungsspieler bei Schalke 04 werden.

Klar ist: Schalke 04 traf in den vergangenen 15 Pflichtspielen nur siebenmal. Eine Katastrophen-Bilanz. Coach Baum legte in den vergangenen Tagen deshalb den Fokus im Training auf das Offensivspiel. „Wenn man nur hinten drin steht und ein Tor kriegt, aber nie das Gefühl hat, dass man wieder eins schießen kann, dann wird es natürlich schwierig“, analysiert Baum. Gegen den SC Paderborn hat das bereits erste Früchte getragen. Stellt sich nun die Frage, ob S04 dort in der Liga gegen Union Berlin anknüpft.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare