1. come-on.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Zieht Schalke die Kaufoption bei Ko Itakura? S04 strebt Verkauf an

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Malick Thiaw oder Ko Itakura: Mit welchem Verteidiger geht Schalke 04 in die neue Saison? Bei der Bundesliga-Rückkehr hat S04 wohl eine Entscheidung getroffen.

Hamm - Seit dem 33. Spieltag ist es amtlich: Der FC Schalke 04 kehrt nach nur einer Saison in die Bundesliga zurück und schafft den direkten Wiederaufstieg. Liefen in den vergangen Wochen noch die Zukunftsplanungen noch mit angezogener Handbremse, steigt Sportdirektor Rouven Schröder nun voll in die Planung des S04-Kaders für die kommende Saison ein. Mit wem geht Schalke 04 in die Bundesliga - Ko Itakura oder Malick Thiaw?

Zieht Schalke die Kaufoption bei Ko Itakura? S04 strebt Verkauf an

Wie schon im vergangenen Sommer sind dem 46-Jährigen finanziell die Hände gebunden. Zwar kündigte Sportvorstand Peter Knäbel an, Schröder ein angemessenes Budget für die Bundesliga bereitzustellen. Das jedoch ist angemessen begrenzt ob der hohen Verbindlichkeiten von Schalke 04. Klar ist: Königsblau wird mit Ko Itakura oder Malick Thiaw in die neue Saison gehen - oder keinem der beiden. Dass beide auch 2022/23 das S04-Trikot tragen werden, ist äußerst unwahrscheinlich.

Zumal einem Bericht der Bild zufolge der Verkauf von Eigengewächs Malick Thiaw die Verpflichtung von Ko Itakura finanzieren soll. Thiaw wurde schon im Winter mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht. Damals hatte Schalke 04 ein stolzes Angebot noch abgelehnt. Das soll sich im kommenden Sommer ändern. Malick Thiaw gehört offenbar zu den Verkaufskandidaten bei S04.

Schalke: Transfer von Malick Thiaw soll Ko Itakura fianzieren

Denn: Rund zehn Millionen Euro soll der 20-Jährige bei einem Abgang in die Schalker Kassen spülen. Geld, welches umgehend in seinen mehr oder minder Ersatz fließen soll. Zwar standen Malick Thiaw und Ko Itakura oftmals zusammen in der laufenden Saison auf dem Rasen. Letzterer jedoch steht stellvertretend für den Schalker Aufschwung.

Ko Itakura ist bis zum Saisonende vom wohl kommenden englischen Meister Manchester City ausgeliehen. Übereinstimmenden Berichten zufolge kann Schalke 04 den japanischen Nationalspieler für rund sechs Millionen Euro fest verpflichten. Eine Summe, die nur bei einem Transfer von Malick Thiaw zur Verfügung stünde.

Schalke 04 um Ko Itakura (v.) und Co. bekommen im Aufstiegskampf der Zweiten Bundesliga einen neuen Übungsleiter
Schalke: Ko Itakura oder Malick Thiaw? S04 hat sich offenbar entschieden © IMAGO/Ralf Treese

Vielmehr noch: Nicht nur in der Defensive, auch auf weiteren Positionen könnte Schalke 04 Planstellen schließen. Ein Wort dabei mitreden wird wohl der neue Schalker Trainer. Zwei Kandidaten werden gehandelt. Der Abgang von Stammkeeper Martin Fraisl gilt als wahrscheinlich. Ebenso dürfte der Gelsenkirchener Traditionsklub in der Offensive Verstärkungen suchen. Klar ist: Es ist und bleibt ein schmaler Grat beim FC Schalke 04, der mit minimalen finanziellen Mitteln ein erneutes Scheitern in der Bundesliga vermeiden möchte.

Auch interessant

Kommentare