Kevin-Prince Boateng zur Behandlung in Mailand

+
Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng vom FC Schalke 04.

GELSENKIRCHEN - Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng vom FC Schalke 04 lässt seine Probleme am Sprunggelenk derzeit in Mailand behandeln. Laut Manager Horst Heldt soll der Mittelfeldspieler aber am Donnerstag nach Gelsenkirchen zurückkehren, berichtet die "Sport Bild".

"Mal sehen, wie die Behandlung anschlägt. Kevin hat gegen Wolfsburg ein sehr gutes Spiel als Spielmacher gemacht. Er hat durch seine Knöchelprobleme, die gegen Chelsea zusätzlich zu seinem Fieber kamen, nicht fit spielen können", sagte Heldt. Die Fitness von Boateng sei in dieser Saison eine "Dauerproblematik", meinte der Sportvorstand weiter: "Für den Club, aber auch für ihn sehr schade." Gleichwohl könne man wegen der vielen weiteren Verletzten auf die "enorme Qualität" Boatengs kaum verzichten. "Wir brauchen zurzeit jeden Spieler, der sich für den Club reinhängt. Intern wissen wir einzuschätzen, wie sehr Kevin da für alle durchgeht. Ein Boateng mit 90 Prozent kann uns zurzeit trotzdem sehr helfen", betonte Heldt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare