Kein Job für Jens Keller in Schalker Jugend

+
Schalkes Ex-Trainer Jens Keller.

GELSENKIRCHEN - Der ehemalige Cheftrainer des FC Schalke 04 Jens Keller wird nicht in den Nachwuchsbereich der Gelsenkirchener zurückkehren.

"Das hatten wir anfänglich so abgestimmt, weil er einen sicheren Job als Nachwuchstrainer bei uns hatte. Aber nun ist Jens Keller kein Trainer für den Nachwuchs mehr, sondern er wird sicher in nächster Zeit wieder bei einem Erstligisten auftauchen", sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt "Sport Bild Plus" (Montag). Keller habe beim Revierclub "viel erreicht, das wird man daran sehen, dass er sicherlich attraktive Angebote bekommen wird".

Bis zur seiner Beförderung zum Chefcoach der Profis im Dezember 2012 war Keller in der sogenannten "Knappenschmiede" für die U17 zuständig. Die wird nun vom Uerdinger Ex-Profi Uwe Grauer trainiert. Heldt will demnächst mit dem beurlaubten Keller, dessen Kontrakt noch bis Juni 2015 läuft, Gespräche führen. "Dazu sind wir noch nicht gekommen. Er hat erst mal ausgespannt und war verreist. Wir werden sicherlich in naher Zukunft Gelegenheit haben, uns zu treffen." - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare