1. come-on.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke gegen Holstein Kiel: Plötzliche Corona-Sorgen vor dem Anpfiff

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Kurz vor dem Anpfiff zwischen Schalke 04 und Holstein Kiel in der 2. Bundesliga werden mehrere Corona-Fälle bei Spielern bekannt. Ein Überblick.

Hamm - Nach der Winterpause startet der FC Schalke 04 mit einem Heimspiel gegen Holstein Kiel. Die Konkurrenz aus Hamburg (sowohl St. Pauli als auch der HSV) hat Punkte liegen gelassen, ein Sieg würde S04 auf Rang drei katapultieren und den Anschluss an die Spitze wahren lassen. Wenige Stunden vor dem Anpfiff zwischen Schalke und Kiel am Sonntag (13.30 Uhr - live im TV) machte nun aber wieder das Coronavirus auf sich aufmerksam.

FußballvereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Arena/StadionVeltins-Arena

Schalke gegen Holstein Kiel: Plötzliche Corona-Sorgen bei den Gästen vor dem Anpfiff

Zum Glück für alle Fans, die dem S04 die Daumen drückten, kamen die schlechten Nachrichten aus dem Lager der Gäste. Bereits seit Samstag steht fest, dass Fiete Arp, Holmbert Fridjonsson und auch Ex-Schalker Lewis Holtby den Störchen in Gelsenkirchen wegen Corona nicht zur Verfügung stehen werden. Am Sonntag seien weitere Corona-Testungen positiv ausgefallen.

Zwar können die Kieler das Spiel gegen Schalke 04 bestreiten, allerdings tun sie dies enorm ersatzgeschwächt. Denn bei Holstein Kiel stehen aktuell auch Simon Lorenz (Fußverletzung) und Johannes van den Bergh (Trainingsrückstand) nicht zur Verfügung. Die Gäste gehen mit vier Wechseln im Vergleich zum letzten Spiel in die Begegnung.

Schalke gegen Holstein Kiel: S04 hat weniger Personalsorgen - Neuzugänge auf der Bank

Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis hat derweil keine größeren Personalsorgen, weshalb Schalke bei seiner Aufstellung gegen Holstein Kiel auch aus dem Vollen schöpfen kann. Doch auch der S04 war zwischenzeitlich von Corona gebeutelt. Zwischenzeitlich waren Ko Itakura und Simon Terodde ausgefallen. Aktuell fehlt den Schalkern Marcin Kaminski aus genau diesem Grund. Zudem fehlen Mehmet Aydin aufgrund einer Oberschenkelverletzung, Marc Rzatkowski und Marvin Pieringer im S04-Kader.

Holstein Kiel - FC Schalke 04.
Das Hinspiel gewann der FC Schalke 04 gegen Holstein Kiel mit 3:0. © Frank Molter/dpa

Wegen der Corona-Pandemie wird die Partie in der 2. Liga zwischen Schalke und Holstein Kiel vor 750 Zuschauern ausgetragen. Die Fans vor Ort bekommen dann unter Umständen erstmals die beiden Schalker Neuzugänge aus Norwegen, Andreas Vindheim und Marius Lode, zu sehen - sofern sie denn eingewechselt werden.

Auch interessant

Kommentare