Testspiel gegen Hebei China Fortune FC

Ticker: Schalke dreht Spiel nach Rückstand binnen weniger Minuten

+
Trainer Domenico Tedesco sah im zweiten Test seiner Schalker den ersten Sieg in der Vorbereitung.

Im zweiten Freundschaftsspiel der China-Reise gelingt der FC Schalke 04 der erste Sieg. Die Königsblauen geben nach einem Rückstand die passende Antwort. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Schalke 04 – Hebei China Fortune FC 3:1 (0:0)

FC Schalke 04 (1. Halbzeit): Nübel - Stambouli, Naldo, Wiemann - Tekpetey, Serdar, Bentaleb, Baba - Skrzybski, Di Santo, Konoplyanka

FC Schalke 04 (2. Halbzeit): Langer - Riether, Geis, Kübler - Caligiuri, Mascarell, McKennie, Boujellab (79. Goller), Kutucu - Uth, Teuchert

Tore: 0:1 Xuesheng (66.), 1:1 Teuchert (86.), 2:1 Uth (87.), 3:2 Yangyang (90.+2/ET)

Gelbe Karten: Di Santo, Kutucu / Lavezzi

Schiedsrichter: Fu Ming

FC Schalke 04 – Hebei China Fortune FC: Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Schalke tut sich trotz Ballbesitz lange schwer, in der Offensive für die nötige Durchschlagskraft zu sorgen. In der Schlussphase läuft es nach dem Rückstand deutlich besser - wenn auch mit etwas Mithilfe der Chinesen.

90.+2 Minute: TOOOR FÜR SCHALKE! Geis spricht einen klasse Ball auf Uth. Der will ihn von halbrechts ins Zentrum geben, wo Yangyang den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkt-

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

87. Minute: TOOOR FÜR SCHALKE! Goller legt von der Grundlinie für Uth ab, der den entscheidenden Schritt raus macht und zum 2:1 trifft aus gut sieben Metern.

86. Minute: TOOOOR FÜR SCHALKE! Eine Hereingabe von Kutucu landet über Umwege bei Teuchert, der aus fünf Metern ausgleicht.

85. Minute: Die Königsblauen rennen weiter an - bislang vergeblich.

82. Minute: Geis und McKennie tauschen die Positionen. Heißt: McKennie spielt jetzt im Zentrum der Dreierkette, Geis positioniert sich auf der Doppel-Sechs neben Mascarell.

79. Minute: Bei Schalke kommt Goller für Boujellab, die Chinesen wechseln etwas öfter.

78. Minute: Schalke tut sich weiter schwer, die Lücke zu finden.

77. Minute: Starker langer Balla auf Gervinho, der seinen Gegenspielern davoneilt. Langer bleibt lang genug steht und etschärft.

74. Minute: Uth verlängert einen langen Ball von Geis per Kopf, zielt aber knapp vorbei.

71. Minute: Der Keeper der Chinesen wehrt einen Freistoß von Geis ab.

66. Minute: Tor für Hebei China Fortune FC. Langer klärt eine Ecke an den Hinterkopf von Uth. Der Abpraller landet bei Xuesheng, der schnell schaltet und zur Führung vollstreckt.

63. Minute: Was für eine Chance. Xuesheng setzt sich nach einer Flanke gegen zwei Gegenspieler durch und kommt zum Kopfball - Außenpfosten.

61. Minute: Glück für Schalke, dass Gervinho diesmal keinen allzu guten Pass spielt. Damit ist eine gute Konterchance für China Fortune FC dahin.

59. Minute: Teuchert legt im Halbfeld ab für Uth. Der Stürmer hält aus 16 Metern drauf, aber am Ende zu unplatziert.

58. Minute: Caligiuri bringt den Ball nach einer Ecke herein. McKennie nimmt ihn direkt per Fuß - drüber.

56. Minute: Die Chinesen haben Platz zum Kontern. Gervinho zieht von rechts ins Halbfeld. McKennie stellt zu. die Nummer 27 von China Fortuna visiert das kurze Eck an - knapp vorbei.  

55. Minute: Caligiuri zieht von links ins Zentrum, kommt aber nicht zum Abschluss. Da ist einfach keine Lücke.  

53. Minute: Die neu formierten Schalker lassen den Ball recht ordentlich laufen. Die Chinesen stehen aber kompakt und lassen wenig zu. 

50. Minute: Kübler verliert das Laufduell gegen Mingjian. Die Flanke landet dann aber im Niemandsland, sodass Caligiuri am Ende klären kann.

48. Minute: Das ist nun die Schalker Elf: Langer - Riether, Geis, Kübler - Caligiuri, Mascarell, McKennie, Kutucu - Uth, Teuchert, Boujellab

46. Minute: Weiter geht's. Wir sortieren mal, wer alles auf dem Platz steht und listen dann die Formation auf.

Halbzeit! Torlos geht es in die Pause. Schalke ist wieder engagiert bei der Sache ist optisch leicht überlegen, aber nicht zwingend genug. Zur Pause wird es wohl wie im ersten Test elf Wechsel geben. 

45. Minute: Hernanes schießt einen Freistoß aus gut 30 Metern direkt aufs Tor. Drüber.

42. Minute: Serdar hält mal aus 16 Metern drauf - drüber.

39. Minute: Gelb für Di Santo. Weil er nach dem Abseits-Pfiff noch weiter spielt- Das Bizarre: Es war kein Abseits. Das wäre ne dicke Chance für die Königsblauen gewesen. 

38. Minute: Das Spiel beruhigt sich aktuell wieder ein wenig. Die Chinesen stehen hinten geordnet, Schalke versucht, gescheit aufzubauen.

36. Minute: Konoplyanka setzt sich im Eins-gegen-Eins durch und flankt an den langen Pfosten. Dort zieht Di Santo ab - drüber.

32. Minute: Riesen-Chance für China Fortune. Chengdong profitiert von einem Fehlpass von Wiemann und startet durch. Er flankt von links an den langen Pfosten, wo Lavezzi für Yuhao quer legen will. Stambouli bekommt aber noch ein Bein dazwischen und klärt die Situation.

31. Minute: Serdar marschiert Richtung Sechzehner. Di Santo lauert, merkt aber offenbar nicht, dass er klar im Abseits steht. Über Umwege landet der Ball dann bei Konoplyanka, dessen Schuss aber ebenfalls zu unplatziert ist.

30. Minute: Konoplyanka flankt, findet aber keinen Abnehmer. Der zweite Ball landet bei Skrzybski, der aus 20 Metern draufhält - aber zu unplatziert.

28. Minute: Der Keeper der Chinesen unternimmt einen kleinen Ausflug aus dem Strafraum heraus. Er bereinigt die Situation aber.

Tweet

26. Minute: Die Schalker halten den Ball gerade in den eigenen Reihen, bekommen ihn aber nicht in die Gefahrenzone.

23. Minute: Naldo fängt einen flachen Pass von Yuhao ab.

21. Minute: Schalke kontert nach einer Ecke der Chinesen. Skrzybski startet und schickt Tekpetey. Der Ghanaer macht einen Hacken, zieht dann aus 14 Metern ab. Aber nicht hart genug. Cheng wehrt zur Ecke für Schalke ab.

19. Minute: Auf der anderen Seite verpasst Xuesheng eine Hereingabe von Gevinho.

18. Minute: Di Santo wartet auf der rechten Seite ab - und entscheidet sich dann dafür, den ball direkt in die Arme des gegnerischen Keepers zu spielen. Wohl nicht die beste Wahl des Argentiniers.

16. Minute: Auf beiden Seiten fehlt etwas die Bewegung im Spiel, um für Anspielstationen innerhalb der eigenen Reihen zu sorgen.

14. Minute: Bei Ballbesitz der Chinesen stehen die Königsblauen kompakt. China Fortune findet keine Anspielstation.

11. Minute: Tekpetey setzt sich knapp gegen zwei Gegenspieler durch, kann dann aber nicht präzise abschließen. Kurz danach beklagt der Trainer der Chinesen das zarthafte Tackling.

11. Minute: Naldo geht mit seinem Tackling entscheidend gegen Gervinho dazwischen und verhindert eine Chance des Hebei China Fortune FC.

9. Minute: Klasse Ball. Serdar steckt super für Tekeptey durch. Der läuft auf den Keeper zu - Abseits. Die Wiederholung zeigt: hauchzart.

8. Minute: Konoplyanka hält aus 20 Metern ab, verzieht aber völlig. Ein Abspiel - etwa auf Tekpetey - wäre da eventuell sinnvoller gewesen.  

8. Minute: Das war kein genaues Zuspiel von Serdar. An der Genauigkeit müssen die Schalker noch arbeiten.

6. Minute: Auf der anderen Seite flankt Xuesheng an Stambouli vorbei. Nübel fängt die Kugel sicher ab.

6. Minute: Die Chinesen stehen kompakt, diesmal ist da kein Durchkommen für Skrzybski.

5. Minute: Schalke macht in der Anfangsphase klar das Spiel, ist das optisch überlegene Team.

4. Minute: Starker Ball auf Skrzybski. Der Neuzugang von Union Berlin bringt den ball ins Zentrum, wo Di Santo aber zu spät kommt.

2. Minute: Schalke taucht in der Offensive aus, ein Ball auf Tekpetey ist aber zu lang. Keeper Cheng hat die Kugel.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

+++ Gespielt wird heute im Langfang Stadium in Langfang.

+++ Folgende Elf beginnt auf Seiten der Schalker: Nübel - Stambouli, Naldo, Wiemann - Tekpetey, Serdar, Bentaleb, Baba - Skrzybski, Di Santo, Konoplyanka.

+++ Guten Tag und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Die Königsblauen treffen am Mittwoch in Langfang auf ihren Kooperationsverein – den Hebei CFFC. Anstoß ist um 13.30 Uhr.

FC Schalke 04 – Hebei China Fortune FC: Vorbericht

Der FC Schalke trifft nicht grundlos auf den Hebei China Fortune. Die beiden Vereine haben vor noch gar nicht allzu langer Zeit eine Kooperation vereinbart. „Diese Kooperation ist ein Meilenstein für unseren Klub, sowohl aus sportlicher als auch aus wirtschaftlicher Sicht“, sagte Marketing-Vorstand Alexander Jobst damals bei der Vorstellung des Projekts.

Am Mittwoch, 11. Juli, treffen die beiden Teams auf dem Rasen in Langfang aufeinander. Anpfiff ist um 13.30 Uhr. Hebei China Fortune ist einer von vielen Vereinen im Reich der Mitte, den Unternehmen urplötzlich aus dem Boden gestampft haben. Spieler wie Gervinho, Ezequiel Lavezzi oder der Argentinier Javier Mascherano stehen auf der Gehaltsliste der Chinesen. In der vergangenen Saison belegte der Klub den vierten Platz in der Chinese Super League, der höchsten Spielklasse Chinas.

Wir berichtet wie gewohnt an dieser Stelle von der Partie im Live-Ticker.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.