Spiel gegen Paderborn

Ultras rufen alle Schalker Fans zum Boykott auf

+

Gelsenkirchen - Die Fußballprofis von Schalke 04 müssen im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Paderborn wohl zumindest eine Halbzeit lang auf die Unterstützung ihrer Fans verzichten.

Die Ultras GE kündigten im Internet an, "die ersten 45 Minuten schweigend in der Kurve zu verbringen". Ob die Mannschaft nach der Pause angefeuert werde, hänge von deren Leistung ab. Die anderen Anhänger wurden aufgefordert, sich dem Boykott anzuschließen.

Mit dem 0:2 beim 1. FC Köln am vergangenen Sonntag hatte die sportliche Krise bei den Königsblauen einen neuen Tiefpunkt erreicht. Sportvorstand Horst Heldt hatte darauf mit dem Rauswurf von Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam sowie der vorläufigen Supendierung von Marco Höger reagiert.

Nach dem Verpassen des eigentlichen Saisonziels Champions League drohen die Gelsenkirchener auch noch aus den Europa-League-Plätzen herauszufallen. - sid

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare