Schalke 04

Embolo fällt gegen Gladbach aus

+
Breel Embolo fehlt Schalke im Heimspiel gegen Gladbach.

Im Heimspiel gegen Mönchengladbach muss Schalke 04 auf Breel Embolo verzichten. Ein vorzeitiges Saison-Aus müsse der Stürmer aber nicht befürchten.

Gelsenkirchen - Stürmer Breel Embolo wird Schalke 04 im Heimspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) definitiv fehlen.

"Er hat muskuläre Probleme", bestätigt Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag: "Es ist eine Zerrung, nahezu ein Muskelfaserriss. Aber Breel kann es etwas besser kompensieren als andere." Embolo hatte gerade erst eine Muskelverletzung überstanden, verletzte sich am vergangenen Wochenende beim 2:2 in Köln am anderen Oberschenkel.

Ob es für den 21-Jährigen das Saison-Aus bedeutet, glaubt Tedesco aktuell nicht. "Wir hoffen und glauben, dass er uns noch einmal zur Verfügung stehen wird", sagt der Chefcoach der Königsblauen. "Breel ist hungrig und willig auf die letzten Spiele."

Auch der Einsatz von Max Meyer ist noch offen. Der Mittelfeldspieler brach die Einheit am Mittwoch vorzeitig ab. "Er hat Fußprobleme, heute werden wir näheres erfahren", erläutert Tedesco: "Ansonsten sind alle Spieler fit und an Bord."

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare