Heute in Berlin 

Aufstellung: Startelf-Comeback! So startet Schalke 04 gegen Hertha BSC

+
Schalkes Trainer David Wagner muss im Gastspiel bei Hertha BSC auf Jonjoe Kenny verzichten. 

Schalke ist heute in der Bundesliga bei Hertha BSC gefodert. Alexander Nübel wird Markus Schubert ersetzen, ein Stammspieler fällt aus. Voraussichtliche Aufstellung.

  • Schalke 04 ist am Freitagabend zu Gast bei Hertha BSC. 
  • Alexander Nübel wird nach seiner Rot-Sperre wohl ins Tor der Königsblauen zurückkehren. 
  • Jonjoe Kenny wird hingegen ausfallen und in Berlin nicht zur Verfügung stehen. 

Update vom 3. Februar, 18.05 Uhr: Wenn es am Dienstag im DFB-Pokal erneut zum Duell mit Hertha BSC kommt, wird die Schalker Aufstellung wohl eine andere sein.

+++ Das sah überhaupt nicht gut aus gegen die Hertha, sowohl spielerisch als auch personell. Schalkes Leistungsträger Suat Serdar verließ verletzt den Platz. Ihm droht eine längere Zwangspause.

Die Hertha startet wie folgt: Jarstein - Klünter, Boyata, Torunarigha, Mittelstädt -Skjelbred, Ascacibar - M. Wolf, Grujic, Dilrosun - Lukebakio

+++ Die Position des Rechtsverteidigers wird Daniel Caligiuri übernehmen. Zu erwarten ist eine Raute im Mittelfeld. Michael Gregoritsch und Benito Raman bilden wohl die Doppelspitze.

+++ Somit steht fest: Weston McKennie feiert nach seinem Kurzeinsatz gegen den FC Bayern am vergangenen Wochenende sein Startelf-Comeback im Trikot des FC Schalke 04. Der US-Boy hatte sich in der Hinrunde gegen Eintracht Frankfurt schwer an der Schulter verletzt.

+++ Auf der Schalker Bank nehmen Platz: Langer, Miranda, Matondo, Burgstaller, Todibo, Schöpf, Becker, Mercan

+++ Die Aufstellung von Schalke 04: Nübel - Caligiuri, Kabak, Nastasic, Oczipka - McKennie, Mascarell, Serdar - Harit - Gregoritsch, Raman

Update 30. Januar, 13.47 Uhr: Das ist ein bitterer Ausfall! Schalke 04 muss beim Gastspiel am Freitagabend bei Hertha BSC (20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) auf Stammspieler Jonjoe Kenny verzichten. Der Rechtsverteidiger hat einen fieberhaften Infekt und nehme Antibiotikum, wie Cheftrainer David Wagner mitteilte. Für ihn könnte der wieder genesene Weston McKennie in die Aufstellung rücken.

Matija Nastasic und Ozan Kabak seien dagegen wieder voll im Training und entsprechend einsatzbereit für Schalkes Aufgabe in Berlin. Hinter dem Einsatz von Nassim Boujellab stehe derweil noch ein Fragezeichen. 

Die Patellasehnen-Verletzung von Markus Schubert werde dagegen noch genauer untersucht. "Er hat bereits seit dem Trainingslager Probleme mit der Patellasehne. Nach dem Bayern-Spiel wurde er gespritzt, er wird morgen sicher ausfallen. Wie lange die Ausfallzeit sein wird, müssen wir sehen", erklärte Wagner.

Erstmeldung: Schalkes Aufstellung: Torwart-Frage geklärt - Stürmer kehrt zurück

Gelsenkirchen - Das Auswärtsspiel des FC Schalke 04 beim FC Bayern ging in der Vorwoche mal so richtig in die Hose. Für Cheftrainer David Wagner war die Tatsache, seine Mannschaft entsprechend aufzurichten, aber nicht die einzige Aufgabe in dieser Woche. 

Denn vor dem Auswärtsspiel am Freitagabend bei Hertha BSC (20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) stellte sich die Frage, wer in Berlin das Schalker Tor hüten wird: Ob Markus Schubert trotz seiner Patzer in München weiter das Vertrauen erhält oder ob Alexander Nübel nach Ablauf seiner Rot-Sperre zurückkehren wird. 

Aufstellung von Schalke bei Hertha BSC: Raman kehrt zurück

Schließlich sorgte Nübels in der Winterpause bekannt gemachter Wechsel zum FC Bayern München im kommenden Sommer zuletzt für mächtig viel Wirbel. So hatte Wagner Nübel bereits die Kapitänsbinde entzogen und die Entscheidung über die Nummer eins für den weiteren Saisonverlauf zunächst offen gelassen.

Die Entscheidung war dann wohl schnell gefallen: Wagner wird weiterhin Nübel das Vertrauen schenken - ganz unabhängig von den Patellasehnen-Problemen von Schubert. 

Doch das dürfte nicht die einzige Änderung in der Startaufstellung sein, die Schalkes Coach Wagner für die Partie bei Hertha BSC im Vergleich zur Pleite in München vornehmen wird. Denn Benito Raman hat seinen Infekt auskuriert und dürfte in Berlin anstelle von Rabbi Matondo zum Zuge kommen. 

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Hertha BSC: Nübel - McKennie, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Caligiuri, Serdar - Harit - Gregoritsch, Raman.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare