1. come-on.de
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalkes Aufstellung gegen Hannover mit Zalazar und Lode - Verteidiger fehlt wegen Corona

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Schalke setzt gegen Hannover 96 in der Aufstellung wie erwartet auf Rodrigo Zalazar und auf ein neues System. So spielt S04.

Update vom 20. März, 12.32 Uhr: Interimstrainer Mike Büskens setzt in der Schalker Aufstellung gegen Hannover 96 wie erwartet auf Rodirgo Zalazar im Mittelfeld. Darüber hinaus deutet die Startelf auf eine Viererkette hin.

Im Vergleich zum Sieg in Ingolstadt gibt es drei Änderungen: Marius Lode, Victor Palsson und Rodrigo Zalazar ersetzen Reinhold Ranftl, den gesperrten Marcin Kaminski und Darko Churlinov. Für Marius Lode ist es derweil das Startelf-Debüt im königsblauen Trikot.

„Marius ist jetzt schon einige Zeit bei uns. Er hatte Zeit, das alles zu adaptieren, was wir von ihm verlangen. Heute hat er unser vollstes Vertrauen im Spiel gegen Hannover“, sagte Mike Büskens am Sky-Mikro.

Gar nicht im Kader ist derweil Reinhold Ranftl. Nach Angaben des Vereins wurde der Rechtsverteidiger am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet.

Schalkes Aufstellung gegen Hannover 96: Fraisl - Thiaw, Itakura, Lode, Calhanoglu - Flick, Palsson - Zalazar, Drexler - Terodde, Bülter.
Bank: Fährmann - Churlinov, Idrizi, Kyerewaa, Matriciani, Mikhailov, Pieringer, Sané.

[Erstmeldung vom 19. März] Hamm - Ohne ihn lief es kaum für den FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende beim FC Ingolstadt. Torchancen waren Mangelware gegen das Tabellenschlusslicht. Dann wechselte Co-Trainer Matthias Kreutzer mit Rodrigo Zalazar den Sieg ein. Der Offensivspieler traf zur Führung, legte zwei weitere Tore auf und dürfte nun in die Schalker Startaufstellung gegen Hannover 96 zurückkehren.

VereinFC Schalke 04
TrainerMike Büskens
StadionVeltins Arena

Schalkes Aufstellung gegen Hannover - Rodrigo Zalazar vor Startelf-Comeback

„Er hat in Ingolstadt genau das umgesetzt, was wir von ihm und vom ganzen Mittelfeld gefordert haben - mehr Torgefahr“, sagte Interimstrainer Mike Büskens am Donnerstag. Dafür dürfte Rodrigo Zalazar am Samstag (13.30 Uhr/Übertragung live im TV und Livestream) gegen Hannover 96 in Schalkes Aufstellung und vor vollem Haus sorgen. Denn: S04 darf sich über die Vollauslastung der Gelsenkirchener Veltins Arena freuen.

Gut für Fans: Das Parken direkt vor dem Stadion ist unter gewissen Voraussetzungen kostenlos. Die Fans, die das Heimspiel von Schalke 04 gegen Hannover 96 besuchen, dürfen möglicherweise auf die Rückkehr von Salif Sané und Thomas Ouwejan hoffen. Beide Defensivspieler nähern sich dem S04-Kader an nach überstandener Verletzung, sind jedoch fraglich für Schalkes Aufstellung gegen Hannover 96.

Schalkes Aufstellung gegen Hannover - Entwarnung bei Malick Thiaw

Wenn es für den Spieltagskader reicht, dann lediglich für einen Platz auf der Bank, so Mike Büskens. Besser sieht es da bei Malick Thiaw aus. Der Innenverteidiger brach unter der Woche das Training ab und wurde mit bandagiertem Knie abtransportiert. „Das macht uns momentan nicht so große Sorgen“, sagte Büskens, der eine Rückkehr des 20-Jährigen ins Teamtraining für den Freitag erwartete.

Mehr Geduld benötigen die Verantwortlichen von Schalke 04 bei Andreas Vindheim. Nach seiner Wadenverletzung rechnen die Verantwortlichen nach der nächsten Länderspielpause mit der Rückkehr des Rechtsverteidigers. Mit Reinhold Ranftl steht sein möglicher Ersatz wie am vergangenen Wochenende bereit. „Reini hat bewiesen, dass er auf hohem Niveau spielen kann, gehörte zum Kreis der Nationalmannschaft. Dass Reini noch Luft hat, weiß er auch“, so Büskens. Und weiter: „Er muss sich gar keinen Kopf mehr machen. Er hat es in sich, er muss es nur herausholen.“

Schalke: Voraussichtliche Aufstellung gegen Hannover 96 - Startelf mit Zalazar

Fraisl - Ranftl, Lode, Thiaw, Calhanoglu - Itakura, Flick - Churlinov, Zalazar - Terodde, Bülter.

Auch interessant

Kommentare