S04-Transfer in letzter Minute

Schalke-Trainer verrät Details: So lief der Deal mit Ozan Kabak und Shkodran Mustafi

Shkodran Mustafi spielt für den FC Schalke 04 den Ball.
+
Shkodran Mustafi (l.) spielt jetzt für den FC Schalke 04, da Ozan Kabak den S04 in Richtung FC Liverpool verließ.

Der FC Schalke 04 verstärkte sich mit Shkodran Mustafi und gab Ozan Kabak ab. S04-Trainer Christian Gross verrät jetzt, dass ein BVB-Profi hinter dem Deal steckte.

Gelsenkirchen – Shkodran Mustafi läuft jetzt für den FC Schalke 04 auf, Ozan Kabak für den FC Liverpool. Am letzten Tag der Wechselperiode kamen die Wechsel zustande. Der S04 musste reagieren, um einen Ersatz für den jungen Innenverteidiger zu haben, wie RUHR24.de* berichtet.

Der kurzfristige Deal kam vor allem durch einen Ex-Profi zustande, wie S04-Coach Christian Gross jetzt erklärt. So verrät der Schalke-Trainer jetzt Details, wie der Deal mit Ozan Kabak und Shkodran Mustafi lief*. Kurios ist dabei, dass eine einzige Beraterfirma eine große Rolle spielte. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare