Derby BVB vs. S04

"... dann muss es abgehen": Büskens fordert die richtige Einstellung

+
Mike Büskens.

Mike Büskens weißt, wie man Derbys angeht. Vor dem Duell beim BVB hat Schalkes Co-Trainer daher eine klare Ansage an die Königsblauen.

Gelsenkirchen - Co-Trainer Mike Büskens von Schalke 04 fordert vor dem Revierderby bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) die richtige Einstellung der Spieler des abgestürzten Vize-Meisters.

"15.30 Uhr wird angepfiffen, und dann muss es abgehen. Und dann zählt nicht, ob die um die Meisterschaft spielen, ob wir unten drin hängen. Dann zählt nur dieses Spiel, und dann bleib aktiv und nimm dein Schicksal in die Hände und schau nicht staunend den Spielern zu, was sie denn alles draufhaben", sagte Büskens im Interview mit Sky Sport News HD.

"Es geht darum, dass du es annimmst"

Nach nur einem Sieg aus den vergangenen zwölf Liga-Spielen kämpfen die Königsblauen um den Klassenerhalt, Dortmund träumt als Tabellenzweiter vier Spieltage vor Saisonende vom Titel.

"Es geht nicht darum, wer ist Favorit, wer ist Außenseiter, wer steht wo in der Tabelle, da geht es darum, dass du es annimmst", sagte Büskens und forderte, sich von der Tabellensituation "nicht einschüchtern zu lassen".

Der BVB könnte erstmals seit der Meistersaison 2011/12 beider Derbys in einer Spielzeit gegen den Erzrivalen gewinnen.

sid

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare