Notbremse gegen Bayern

Schalkes Papadopoulos für ein Spiel gesperrt

+
Kyriakos Papadopoulos sah von Dr. Drees die Rote Karte im Spiel gegen die Bayern.

Frankfurt/Main - Fußballprofi Kyriakos Papadopoulos vom FC Schalke 04 ist für seine Notbremse an Bayern-Torjäger Mario Mandzukic für ein Spiel gesperrt worden.

Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), wie der DFB am Dienstag mitteilte. Der Abwehrspieler war bei der 1:5-Bundesliga-Niederlage der Gelsenkirchener am Samstag in München in der 76. Minute des Feldes verwiesen worden. Papadopoulos fehlt den Schalkern damit am Samstag gegen 1899 Hoffenheim. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare