Muselfaserriss bestätigt: Dennis Aogo reist aus Doha ab

+
Dennis Aogo beim Testspiel gegen Ajax Amsterdam.

[UPDATE 19.04 UHR] DOHA - Bei Dennis Aogo hat sich der Verdacht auf einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel bestätigt. Fest stand schon vorher, dass er das Trainingslager in Doha verlassen wird. Das Verletzungspech bleibt somit treuer Begleiter des FC Schalke 04 in Katar. 

Aogo reiht sich als dritter Spieler neben Torwart Ralf Fährmann (Kreuzbandzerrung) und U19-Akteur Maurice Multhaup (Einblutung im Oberschenkel) in die Liste jener Kicker ein, die das Trainingslager verletzungsbedingt verlassen müssen. Wann Aogo die Heimreise antritt - ob am Montag oder Dienstag - ist derzeit unklar.

Zur genauen Diagnose war der 27-Jährige in ein Krankenhaus gefahren. Zuvor war er mit einem Golfwagen zurück ins Mannschaftshotel gebracht worden. Nach dem Mittagessen entschied man sich bei den Königsblauen dann dazu, eine Klinik aufzusuchen. 

Nachdem sich der Verdacht auf einen Muskelfaserriss bewahrheitete, hat der FC Schalke 04 den vierten Ausfall im Trainingslager zu verzeichnen. Insgesamt erhöhte sich der Verletzungsstand damit auf zehn Spieler. Nur gut, dass wenigstens Neuzugang Matija Nastasić noch nachkommt. - gre 

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare