Leipzig freut sich auf den FC Schalke

LEIPZIG - Weil die Anhänger des Fußball-Traditionslcubs 1. FC Lok Leipzig bei einem Gewinnspiel mit Abstand die meisten Stimmen sammelten, räumten sie den Hauptpreis ab und bescherten sich ein hochkarätiges Testspiel. Denn am 29. Juli gibt sich Bundesligist FC Schalke 04 in der Messestadt die Ehre.

"Wir freuen uns auf diese tolle Partie gegen einen Top-Bundesligisten. Unsere Fans haben das möglich gemacht. Das zeigt doch, was für ein Potenzial in unserem Verein und der Fußballstadt Leipzig steckt", sagte Lok-Präsident Heiko Spauke am Donnerstag. Der Höhepunkt in der Saisonvorbereitung des Regionalligisten wird um 17.30 Uhr im Bruno-Plache-Stadion angepfiffen.

Die Einnahmen kommen dem Verein gerade recht. Lok schaffte knapp den Klassenverbleib und kämpft seit Jahren ums Überleben. Trainer Marco Rose, einst Bundesliga-Profi in Hannover und Mainz, verlässt den Club vorzeitig, nachdem der ohnehin knappe Etat drastisch gekürzt wurde.

Die Königsblauen gastierten zuletzt im September 1995 in Probstheida. Damals verlor der VfB Leipzig vor 11 300 Zuschauern knapp mit 0:1 in der zweiten Runde des DFB-Pokals.

Die Urlaubgsgrüße der Fußball-Stars

Alaba am Pool, Kroos beim Tennis: Urlaubsfotos der Fußballer

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare