Stürmer vor Debüt für Schalke 04

Klaas-Jan Huntelaar schwärmt nach S04-Rückkehr von Mitspieler: „Hat eine schöne Zukunft“

Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04 S04
+
Klaas-Jan Huntelaar ist zurück beim FC Schalke 04. Im Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen winkt das Debüt nach der Rückkehr zum S04.

Klaas-Jan Huntelaar steht vor seinem Debüt für den FC Schalke 04. Zuvor schwärmte er von einem Mitspieler und verriet, wer einen Einfluss am Transfer hatte.

Gelsenkirchen – Klaas-Jan Huntelaar ist zurück beim FC Schalke 04. Zuletzt musste der Niederländer jedoch wegen Wadenproblemen zuschauen und verpasste die Spiele gegen den 1. FC Köln und den FC Bayern. Jetzt steht dem Debüt aber nichts mehr im Wege, wie RUHR24.de* berichtet.

Doch zuvor stellten die Königsblauen den Stürmer bei einer Pressekonferenz am Freitag (29. Januar) vor. Der Angreifer beantwortete dabei die Fragen der Journalisten. So schwärmte Klaas-Jan Huntelaar nach seiner S04-Rückkehr von einem Mitspieler. Er sagte: „Ich denke, er hat eine schöne Zukunft, wenn er so weitermacht.“ *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare