Höwedes wieder im Schalker Mannschaftstraining

GELSENKIRCHEN - Zehn Tage nach seinem Jochbeinbruch hat Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes am Dienstagnachmittag wieder das Mannschaftstraining beim Fußball-Bundesligisten aufgenommen.

Das gab der Tabellendritte bekannt. Innenverteidiger Höwedes absolvierte die knapp neunzigminütige Einheit mit einer Gesichtsmaske. Es sei "noch ein bisschen ungewohnt", mit diesem speziellen Schutz zu trainieren, räumte er ein.

Die Verletzung hatte Höwedes sich zum Rückrundenauftakt in der Partie gegen den VfB Stuttgart (3:1) zugezogen. Ob Höwedes schon gegen den FSV Mainz 05 am Samstag wieder auflaufen kann, ist ungewiss. "Man muss die Trainingswoche erst einmal abwarten", sagte der Spieler. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare