Duell am Dienstag

Hertha-Coach Klinsmann verrät Startelf-Detail für Pokal-Achtelfinale auf Schalke

Krzysztof Piatek wird im Pokal-Duell auf Schalke in der Startelf von Hertha BSC stehen.
+
Krzysztof Piatek wird im Pokal-Duell auf Schalke in der Startelf von Hertha BSC stehen.

Hertha BSC ist am Dienstag im DFB-Pokal-Achtelfinale auf Schalke gefordert. Berlins Trainer Jürgen Klinsmann verrät im Vorfeld ein Detail seiner Startaufstellung.

  • Stürmer Krzysztof Piatek wird definitiv für Hertha BSC im DFB-Pokal-Duell auf Schalke zum Einsatz kommen.
  • Berlins Trainer Jürgen Klinsmann gab dem im Winter von AC Mailand verpflichteten Stürmer für das Achtelfinale eine Startelf-Garantie.
  • Der selbst ernannte "Big City Club" verbindet mit dem Angreifer große Hoffnungen.

Berlin - Für gewöhnlich machen Trainer aus ihren Aufstellungen ein gut gelüftetes Geheimnis. Aber in diesem Fall machte Jürgen Klinsmann eine Ausnahme. Der Trainer von Hertha BSC gab nämlich den in der Winterpause verpflichteten Stürmer Krzysztof Piatek einen Startelf-Einsatz für das Achtelfinale im DFB-Pokal am Dienstagabend bei Schalke 04.

""Sein Ziel muss es sein, einer der besten Stürmer der Welt zu werden", sagte der Trainer des Hauptstadt-Klubs vor dem Match am Dienstag (20.45 Uhr/bei uns im Live-Ticker sowie live im TV) in Gelsenkirchen.

Auch der Angreifer selbst fiebert seinem Startelf-Debüt für Hertha BSC. "Ich bin gut in Form, hatte viel Spielpraxis in Mailand und bin 100 Prozent motiviert", sagte der 24 Jahre alte Pole. Dabei betonte Klinsmann: "Für uns ist es wichtig, ihn ins Spiel zu bringen, um mehr Druck nach vorne zu entwickeln und mehr Chancen herauszuspielen."

Lob gab es derweil von Herthas Manager Michael Preetz - vor allem mit Blick auf das gute Anlaufverhalten und die vielen Abschlussmöglichkeiten von Nationalspieler Piatek. "Sowohl sein Abschluss mit rechts oder links als auch mit dem Kopf ist klasse", sagte Preetz.

Piatek kam für 23 Millionen Euro von AC Mailand zu Hertha BSC

Stürmer Piatek war in der Winterpause für 23 Millionen Euro von AC Mailand aus Italien zum Hauptstadtverein in die Fußball-Bundesliga gekommen, nachdem er dort durch den Zugang von Zlatan Ibrahimovic neue Konkurrenz erhalten hatte. Piatek soll ein Eckpfeiler beim Vorhaben sein, Hertha zum "Big City Club" zu machen und mittelfristig zur Fußball-Elite zu gehören, wie Investor Lars Windhorst und Klinsmann hoffen.

Im Bundesliga-Duell mit den Schalkern am Freitag (0:0) war Piatek nach 62 Minuten für Marius Wolf eingesetzt worden. Die Partie war jedoch alles andere als ein fußballerischer Höhepunkt. Schalke zeigte sich mit dem Resultat zwar nach Außen zufrieden, doch die Königsblauen legten dabei durchaus eine falsche Bescheidenheit an den Tag.

Thema war anschließend auch der Rasen-Zoff zwischen Schalkes Trainer David Wagner und Jürgen Klinsmann - ausgelöst vom Coach der Königsblauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare