Schalke-Manager will nicht über Khedira spekulieren

+

GELSENKIRCHEN - Schalke-Manager Horst Heldt hält sich zu jüngsten Gerüchten um Fußball-Weltmeister Sami Khedira zurück. "Zu wilden oder verrückten Spekulationen sagen wir nichts", sagte Heldt am Donnerstag in Gelsenkirchen.

Khediras Vertrag mit Champions-League-Sieger Real Madrid läuft zum Saisonende aus. Er könnte ablösefrei wechseln.

Die "Sport Bild" hatte den ehemaligen Stuttgarter mit Schalke in Verbindung gebracht.

Schalke-Trainer Roberto Di Matteo meinte mit einem Schmunzeln: "Wenn er den Wunsch hat, zu uns zu kommen, machen wir ihm die Tür auf." - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare