Noch keine Details

Gerald Asamoah kehrt zum FC Schalke zurück

+

SCHALKE - Der frühere Publikumsliebling Gerald Asamoah kehrt zum FC Schalke 04 zurück. Das gab der Fußball-Bundesligist am Montag bekannt, ohne schon Details zu nennen.

Asamoah will die Öffentlichkeit an diesem Dienstag über die konkreten Aufgabenbereiche, seine Beweggründe für die Rückkehr nach Gelsenkirchen und seine weiteren Zukunftspläne informieren.

Asamoah spielte von 1999 bis 2010 für die "Königsblauen" und wird von seinem früheren und künftigen Arbeitgeber als "Mann für Rekorde" gerühmt: Keiner habe mehr Europapokalspiele (63) für Schalke bestritten, kein "Knappe" habe mehr Länderspiele (43) für die deutsche Nationalmannschaft absolviert. Nach seiner ersten Schalke-Zeit wurde der heute 34-jährige Asamoah für den FC St. Pauli (2010 bis 2011) und die SpVgg Greuther Fürth (2012-2013) aktiv. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare