Vertrag bis 2021 und Rückkaufoption

Fix: Schalke-Talent wechselt nach Paderborn

+
Der Ghanaer Bernard Tekpetey verlässt den FC Schalke 04

Transfer perfekt: Der Ghanaer Bernard Tekpetey wechselt vom FC Schalke 04 zum Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07. Es gibt jedoch eine Rückkaufoption.

Gelsenkirchen - Die Königsblauen haben sich mit dem Zweitliga-Aufsteiger Paderborn auf einen Wechsel des ghanaischen Offensivspielers Bernard Tekpetey geeinigt. Das teilte Schalke am Mittag mit.

Tekpetey erhält bei den Ostwestfalen einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. Dieser beinhaltet auch eine Rückkaufoption des FC Schalke 04 für den 20-Jährigen.

Tekpetey war im Februar 2016 von der UniStar Soccer Academy in Ghana zunächst zur U23 der Königsblauen gewechselt. Im Sommer 2016 schaffte er auf Schalke den Sprung in den Profikader, kam zu zwei Bundesligaspielen und einem Europapokaleinsatz.

In der Hinrunde der vergangenen Saison 2017/2018 spielte er zudem für den österreichischen Bundesligisten SCR Altach, absolvierte dort zehn Ligaspiele (1 Tor).

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare