18. Bundesliga-Spieltag

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt live im TV und Live-Stream

+
Das Hinspiel bei der Eintracht in Frankfurt verlor Schalke 04 um Dennis Aogo (l.) mit 0:1.

Gelsenkirchen - Schalke 04 empfängt zum Rückrunden-Auftakt die Eintracht aus Frankfurt. Hier erfahren Sie, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Spielerische Defizite, unbefriedigender Punktestand, anhaltende Personalnot. Die Mängelliste beim FC Schalke 04 bleibt auch nach dem Duselsieg über den FC Ingolstadt bedenklich lang. Die Königsblauen sind weiter in der Bringschuld. Nur ein Erfolg am Freitag zum Rückrundenstart über Eintracht Frankfurt kann helfen, den Glauben an eine erfolgreiche Aufholjagd zu beleben. Trainer Markus Weinzierl hofft auf den zweiten Heimerfolg binnen einer Woche: "Wir sind in der Situation, wieder Fuß zu fassen und wollen mit sechs Punkten in das Jahr starten. Das ist das ideale Ziel."

Ein Szenario, dass die Königsblauen erstmals seit 2009 nicht in einem europäischen Wettbewerb vertreten sind, soll unter allen Umständen abgewendet werden. Das dokumentieren die Verpflichtungen von Holger Badstuber (München), Guido Burgstaller (Nürnberg) und Daniel Caligiuri (Wolfsburg) in der Winterpause, mit denen der Tabellenzehnte auf die Verletztenmisere reagierte.

Nach seinem Last-Minute-Treffer zum 1:0 über Ingolstadt scheint Burgstaller gesetzt. Ob Badstuber oder der erst wenige Tage vor der Partie gegen Frankfurt transferierte Caligiuri in die Startelf rücken, ließ Weinzierl offen.

Mehr Mut als der Auftritt gegen Ingolstadt macht die Statistik. Schließlich sind die Schalker gegen die Hessen seit 13 Heimspielen unbesiegt - so lange wie gegen keinen anderen Bundesligisten. Damit diese Serie anhält, ist nach Einschätzung von Weinzierl mehr Durchschlagskraft vonnöten: "Wir müssen mehr Mut zeigen und im gegnerischen Strafraum mehr Gefahr erzeugen."

Obwohl sich die Frankfurter in den vergangenen Monaten von einem Fast-Absteiger zu einem Europacup-Anwärter mauserten und in der Tabelle üppige acht Zähler vor dem Revierklub rangieren, sieht Frankfurts Coach Niko Kovac den Gegner in der Favoritenrolle: "Die Ambitionen der Schalker sind andere als die, die wir haben. Sie haben eine Mannschaft, die aus meiner Sicht sehr viel mehr Qualität hat, als der Tabellenplatz im Moment hergibt." Anpfiff in der Schalker Arena ist um 20.30 Uhr.

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt live im TV bei Sky

Das gesamte Bundesliga-Live-Paket gibt es live und exklusiv bei Sky. So berichtet der Pay-TV-Sender natürlich auch über die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Die Übertragung aus der Veltins Arena beginnt bereits um 19.30 Uhr auf dem Kanal Sky Sport Bundesliga 1 HD. Moderator Michael Leopold stimmt mit seinem Experten Dietmar Hamann auf die Partie ein und beleuchtet die aktuelle Lage bei den Klubs. Als Kommentator ist Marcus Lindemann im Einsatz.

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt im Live-Stream via SkyGo

Als Sky-Abonnent können Sie das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt auch online im Live-Stream schauen - mit dem hauseigenen Streaming-Dienst auf SkyGo.de. Dazu müssen Sie sich einfach mit Ihren Kundendaten anmelden. Für Smartphone oder Tablet empfiehlt sich die kostenlose SkyGo-App. Die gibt es für Apple-Nutzer im iTunes-Store. Android-User werden im Google Play Store fündig.

Selbst, wenn Sie sich nicht mit einem Abo an Sky gebunden haben und auch nicht langfristig binden möchten, können Sie die Bundesliga mittlerweile live schauen. Mit dem Service von SkyTicket gibt es das Sportprogramm als Tages-, Wochen oder Monatsticket.

Noch ein Hinweis: Live-Streams haben einen hohen Datenverbrauch. Daher ist eine stabile WLAN-Verbindung ratsam. Ihr vertraglich vereinbartes Datenvolumen könnte ansonsten schnell aufgebraucht sein. Das führt dazu, dass Ihre Surf-Geschwindigkeit stark gedrosselt wird und ein Live-Stream nicht mehr abspielbar ist. Sie müssten ein Zusatzkontingent kaufen, um unterwegs weiterhin schnell surfen zu können.

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt als Zusammenfassung im Free-TV in der Sportschau

Die erste Zusammenfassung des Freitagspiels zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt ist erst am Samstagabend zu sehen. Ab 18.30 Uhr gibt es in der Sportschau in der ARD die ersten Bilder im Free-TV von der Partie gegen die Hessen. Matthias Opdenhövel moderiert die Sendung.  

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt bei uns im Live-Ticker

Wenn Sie nicht auf Infos vom Heimspiel von Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt verzichten möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. In unserem Live-Ticker versorgen wir Sie mit den Aufstellungen, den besten und heikelsten Szenen des Duells sowie Einschätzungen dazu. Anschließend gibt es einen ausführlichen Bericht und Bilder der Begegnung.

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt: Die vergangenen zehn Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

27.08.2016

Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

1:0 (1:0)

28.02.2016

Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

0:0

23.09.2015

Bundesliga

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

2:0 (0:0)

14.02.2015

Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

1:0 (0:0)

20.09.2014

Bundesliga

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

2:2 (1:2)

11.04.2014

Bundesliga

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

2:0 (0:0)

23.11.2013

Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

3:3 (0:2)

20.04.2013

Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Schalke 04

1:0 (1:0)

24.11.2012

Bundesliga

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

1:1 (1:1)

12.03.2011

Bundesliga

Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

2:1 (1:0)

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare