Erneut lange Zwangspause für Schalke-Torhüter Giefer

Gelsenkirchen - Fußball-Torhüter Fabian Giefer bleibt das Verletzungspech treu. Weil eine Narbe im Adduktorenbereich wieder aufgebrochen ist, musste der 25 Jahre alte Schalker Profi erneut operiert werden. Laut Medienberichten wird Giefer dem Bundesligisten deshalb zwei Monate fehlen.

Der ehemalige Düsseldorfer war schon in der vorigen Saison nach einem Sehnenanriss und einem Muskelbündelriss lange ausgefallen. Ob die Schalker sich nach einem Ersatz umsehen, bleibt vorerst offen. Unabhängig vom gesundheitlichen Rückschlag für Giefer wird Torhüter Michael Gspurning aus dem Regionalligateam des Revierclubs einen Profivertrag erhalten. - lnw

Keeper-Klöpse! Legendäre Torhüter-Pannen in der Bundesliga

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare