Schalke siegt in Aachen durch drei Tore von Pukki

AACHEN -  Fußall-Bundesligist FC Schalke 04 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison den zweiten Testspielsieg eingefahren. Die Revier-Elf gewann am Sonntagabend beim Regionalligisten Alemannia Aachen mit 6:1 (3:0).

Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Jens Keller erzielten Teemu Pukki (2), Adam Szalai, Klaas-Jan Huntelaar, Christian Clemens und Julian Draxler. Mazan Moslehe traf für die Gastgeber.

Derweil haben die Königsblauen den ursprünglich bis 2014 datierten Vertrag mit Angreifer Philipp Hofmann einerseits um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Andererseits wird der der 20-Jährige jedoch bis zum

30. Juni 2015 an den FC Ingolstadt 04 ausgeliehen, um weitere Spielpraxis zu sammeln. Dort trifft Hofmann auf Eurofighter Marco Kurz, der den Zweitligisten aus Bayern seit dieser Saison trainiert. „Philipps Zukunft liegt auf Schalke“, erklärt Manager Horst Heldt die Verlängerung. „Aber es war sein ausdrücklicher Wunsch, so schnell wie möglich viel Spielpraxis zu sammeln. Diese Chance ist aktuell eher durch eine Ausleihe gegeben.“ Der aus Hüsten stammende Hofmann war in der vergangenen Saison an Paderborn ausgeliehen. -  sid

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare