Verein hält sich bedeckt

Schalke: Heldt landet zwei Transfercoups

+
Horst Heldt.

Gelsenkirchen - Schalke-Manager Horst Heldt bastelt offenbar kräftig am Kader für die kommende Saison. Er hat laut Medienberichten einen Torwart und einen Offensivspieler für die neue Spielzeit verpflichtet.

Der FC Schalke 04 verpflichtet laut Bild-Zeitung neben Offensivspieler Sidney Sam von Bayer Leverkusen auch Fortuna Düsseldorfs Stammtorhüter Fabian Giefer. Demnach soll der 23-Jährige bei den Königsblauen, die seit dem Abschied von Manuel Neuer zum Rekordmeister Bayern München 2011 Probleme auf der Torwartposition haben, einen Vierjahresvertrag erhalten. Der Wechsel sei für das Saisonende geplant. Schon in der vergangenen Bundesliga-Saison hatte Schalke nach Giefers bärenstarker Hinrunde Interesse an einem Transfer gezeigt, dieses war jedoch abgeflaut, weil Giefer in der Rückrunde mehrfach patzte. Derzeit setzt Schalke aufgrund einer Verletzung von Timo Hildebrand (Hüftprellung) im Tor auf Ralf Fährmann.

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

Zuvor hatte schon der kicker berichtet, Nationalspieler Sam werde die Leverkusener am Ende der Saison in Richtung Gelsenkirchen verlassen. Laut Bild-Zeitung besteht Einigung über einen Dreijahresvertrag, angeblich beträgt die festgeschriebene Ablösesumme 2,5 Millionen Euro.

Von Vereinsseite gab es allerdings keine Vollzugsmeldung. „Wir können das nicht bestätigen“, sagte Vereinssprecher Thomas Spiegel am Freitag.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare