Mit Spielplan für die Champions League

Losglück für Schalke - Wiedersehen mit Höwedes

+
Cheftrainer Domenico Tedesco landete mit Schalke 04 in der Königsklasse in Gruppe D.

Schalke 04 hatte bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League etwas Losglück. Es kommt zum Wiedersehen mit Benedikt Höwedes.

Monaco/Hamm - Sportvorstand Christian Heidel nickte zufrieden, als er gesehen hatte, in welche Gruppe Schalke 04 in der Champions League startet. Es war Gruppe D, in der bereits Lokomotive Moskau und der FC Porto zugeteilt gewesen waren. Aus Lostopf 4 kam noch Galatasaray Istanbul hinzu. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Monaco.

Damit erwischte die Mannschaft von Cheftrainer Domenico Tedesco eine vergleichsweise machbare Runde. Gegen Moskau treffen die Königsblauen gleich auf zwei alte Bekannte: Ur-Schalke Benedikt Höwedes wechselte erst in diesem Sommer nach Russland, und auch Jefferson Farfan spielt beim Vorjahres-Meister der Premier Liga. 

Höwedes freut sich schon jetzt: "Gute Freunde kann niemand trennen", schrieb er unmittelbar nach der Auslosung mit einem lachenden Smiley: "Freu mich sehr auf das Wiedersehen mit vielen Schalkern in der Königsklasse!"

Doch das bleibt nicht das einzige Wiedersehen: Ex-Knappe Younes Belhanda kickt mittlerweile in der Türkei für Galatasaray.

Der erste Spieltag der Königsklasse steigt am 18./19. September. Die genauen Ansetzungen und Anstoßzeiten gibt die UEFA im Laufe des Donnerstagabends bekannt.

Gruppe D mit Schalke 04

  • FC Lokomotive Moskau
  • FC Porto
  • FC Schalke 04
  • Galatasaray Istanbul

LOLOKOMOTIVE MOSKAU

Größte Erfolge: 3 Mal russischer Meister (2002, 2004, 2018), 9 Mal Pokalsieger in der Sowjetunion und in Russland (zuletzt 2017)

Abschneiden russische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Europacup 2018: Europa-League-Aus im Achtelfinale

Trainer: Juri Sjomin

Stars: Benedikt Höwedes, Jefferson Farfán, Éder, Fedor Smolow

FC PORTO

Größte Erfolge: 2 Mal Weltpokalsieger (1987, 2004), Europapokalsieger der Landesmeister 1987, Champions-League-Sieger 2004, UEFA-Cup-Sieger 2003, Europa-League-Sieger 2011, 28 Mal portugiesischer Meister (zuletzt 2018), 16 Mal portugiesischer Pokalsieger (zuletzt 2011)

Abschneiden portugiesische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Champions League 2018: Aus im Achtelfinale

Trainer: Sérgio Conceição

Stars: Yacine Brahimi, Vincent Aboubakar, Maxi Pereira, Héctor Herrera

GALATASARAY ISTANBUL

Größte Erfolge: UEFA-Cup-Sieger 2000, UEFA-Supercup-Sieger 2000, 21 Mal türkischer Meister (zuletzt 2018), 17 Mal türkischer Pokalsieger (zuletzt 2016)

Abschneiden türkische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Europacup 2018: Europa-League-Aus in der 2. Qualifikationsrunde

Trainer: Fatih Terim

Stars: Yuto Nagatomo, Fernando Muslera, Younès Belhanda, Eren Derdiyok 

Der Spielplan von Schalke 04 in der Champions League

Spieltag

Begegnung

Datum

Anstoß

1

FC Schalke 04 - FC Porto

Di., 18. September

21 Uhr

2

Lokomotive Moskau - FC Schalke 04

Mi., 3. Oktober

18.55 Uhr

3

Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04

Mi., 24. Oktober

21 Uhr

4

FC Schalke 04 - Galatasaray Istanbul

Di., 6. November

21 Uhr

5

FC Porto - FC Schalke 04

Mi., 28. November

21 Uhr

6

FC Schalke 04 - Lokomotive Moskau

Di., 11. Dezember

18.55 Uhr

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare