HSV zum Auftakt bei Schalke 04: Erstes Heimspiel gegen Hoffenheim

+

HAMBURG - Der Hamburger SV startet mit einem Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Das hat die Deutsche Fußball-Liga am Freitag bei der Vorstellung des neuen Spielplans bekanntgegeben.

Die Partie findet am Wochenende 9. bis 12. August statt. "Mit dem Spiel in Gelsenkirchen geht es gleich richtig zur Sache", teilte HSV-Kapitän Rafael van der Vaart auf der Internetseite des Vereins mit. "Spiele auf Schalke sind ja immer besonders brisant. Bei mir überwiegen da die positiven Erinnerungen, die letzte Saison mal ausgenommen."

Im ersten Heimspiel (17./18. August) erwarten die Hamburger 1899 Hoffenheim. Für Sportchef Oliver Kreuzer ist der Name der Rivalen nicht entscheidend. "Es wird wichtig sein, gut in die Saison zu starten, sonst läufst du der Musik hinterher. Wir wollen uns von Anfang an in der oberen Tabellenhälfte festsetzen", verkündete der Nachfolger von Frank Arnesen.

An den weiteren Spieltagen folgen die Aufsteiger Hertha BSC in der Hauptstadt (23. bis 25. August) und Eintracht Braunschweig (30. August bis 1. September) in Hamburg. "Ich bin zufrieden, das Auftaktprogramm gefällt mir", sagte Trainer Thorsten Fink. "Ich bin davon überzeugt, dass wir einen guten Start in die neue Saison hinlegen werden." - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare