Volleyball (Frauen)

TuS Halver zurück in der Bezirksliga

+
Die Frauen des TuS Halver sind zurück in der Volleyball-Bezirksliga.

Halver - Ohne Mühe und in gerade einmal 43 Minuten lieferten die Frauen des TuS Halver am vergangenen Samstag gegen den TV Hasperbach II ihr Meisterstück in der Volleyball-Bezirksklasse ab. Damit kehrt die Bangert-Sechs nach sechs Jahren in die Bezirksliga zurück. 

Einen lockeren und entspannten letzten Schritt zum Titel machten die Halveranerinnen in eigener Halle beim 3:0 (25:5, 25:11, 25:6)-Sieg. Trotz personeller Probleme hatte der Tabellenführer das Geschehen gegen das punktlose Schlusslicht vom Start weg im Griff. Einzig eigene Fehler durch verschlagene Angaben und Bälle, die im Aus landeten, brachten der Hasperbacher Reserve Punkte. 

Ansonsten konnten es die Halveranerinnen, die vor allem mit starken Angabenserien und druckvollen Angriffen das Spiel bestimmten, fast nach Belieben variieren. Bereits nach 43 Minuten war die Partie dann gelaufen und große Freude über den Titelgewinn und die Rückkehr in die Bezirksliga machte sich breit. Richtig und bis tief in die Nacht gefeiert wurde erst am Abend, da die Mannschaft von Trainerin Petra Bangert im Anschluss noch die zweite Partie des Tages in Halver als Anschreiber und Schiedsrichter leiten musste. Die ausgelassene Stimmung beim Meister konnte dies nicht trüben. 

TuS: Küpper, Koerdt, Kock, Sweha, Mavroudi, Heinz, Kruse

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare