1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hülscheider Reiter mit neuer Geschäftsführerin

Erstellt:

Kommentare

RV Heedfeld-Hülscheid Vorstand
Auf drei Positionen verändert präsentiert sich der Vorstand des RV Heedfeld-Hülscheid für das kommende Geschäftsjahr. © Verein

Bilanz für das Jahr 2021 zogen kürzlich die Reiterinnen und Reiter des RV Heedfeld-Hülscheid im Reiterstübchen in Hülscheid.

Schalksmühle - Vorsitzende Kirsten Jungnitsch berichtete über die Aktionen der vergangenen Monate. Der Burgerstand beim Winterzauber an der Heesfelder Mühle, das kleine Fest für die Gewinner des Ponyreitens, verschiedene Kindergeburtstage, die auf der Reitanlage stattfanden, der Besuch des Nikolauses oder der Dämmerbrunch mit Musik und leckerem Essen in der geschmückten Reithalle: Nach den Entbehrungen der Corona-Zeit kehrt langsam das Vereinsleben zurück.

Bei einer Aktion der Reiterlichen Vereinigung (FN) gewann der Verein einen Baumarkt-Gutschein, der für den Neubau eines Zaunes und den Kauf von Wasserschläuchen für die Wiesen verwendet wurde. Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse konnte zudem der Kanalanschluss bezahlt werden.

Hippotherapie beginnt in Kürze

In Kürze beginnen vormittags Hippotherapien, die von zwei ausgebildeten Physiotherapeutinnen professionell ausgeführt werden. Zur Versorgung der Pferde hat der Verein inzwischen zuverlässige Mitarbeiter gefunden.

Aus dem Vorstand verabschiedet wurde Nicole Mette, die ein Jahr lang das Amt als kommissarische Geschäftsführerin wahrgenommen hat. Neu dabei sind als Geschäftsführerin Annika Kirsten und als Jugendwartin Mia Eicher. Als Beisitzerin fungiert künftig Sybille Stein.

Auch interessant

Kommentare