Golf

Christian Dunker siegt bei Putting-Funturnier des GC Gelstern

+
Die Teilnehmer des Putting-Funturniers machten dem Turniernamen alle Ehre und hatten sichtlich Spaß.

Ein Ex-Handballer hatte die Nase vorn: Beim Putting-Funturnier des GC Gelstern sicherte sich am Freitagabend der Schalksmühler Christian Dunker den Sieg. Dunker setzte sich im Finale gegen Bärbel Kloss durch. Auf Rang drei folgte Jürgen Pixberg, der im Halbfinale gegen Dunker den Kürzeren gezogen hatte.

Das kleine Finale um Rang drei gewann Pixberg anschließend noch gegen den Lüdenscheider Dirk Beißner, der wiederum nach gutem Start im Semifinale an Kloss gescheitert war. 85 Aktive nahmen am geselligen Turniertreiben rund ums Klubhaus teil, darunter immerhin 20 Nicht-Golfer. Sie freuten sich vor allem auch darüber, dass das Wetter hielt, niemand im Regen putten musste. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von GCG-Spielführer Daniel Maiworm und Dominik Stuhldreier – die beiden Turnierfavoriten verpassten selbst beim Wettbewerb, der wie immer nach dem K.o.-Modus auf dem Übungsgrün direkt am Klubhaus ausgespielt wurde, diesmal allerdings die Runde der letzten Vier.

Das Turnier hatte bereits um 16 Uhr begonnen, gegen 22 Uhr standen die Sieger fest – gefeiert wurde zur Musik von DJ Serkan Duran rund um den Bier- und Bratwurststand aber noch bis nachts um 2 Uhr. So verbuchte der Golfclub aus dem Schalksmühler Höhengebiet einmal mehr als vollen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare