Fußball

Unerwarteter Trainerrücktritt beim TSV Lüdenscheid

Yusuf Karaman
+
Rücktritt aus privaten Gründen: Yusuf Karaman.

Überraschende Entwicklung beim Türkischen SV Lüdenscheid: Yusuf Karaman hat das Traineramt bei der 1. Mannschaft niedergelegt. „Das hat private Gründe, die ich nicht weiter ausführen möchte“, sagt Karaman, „ich hatte mir eigentlich vorgenommen, dieses eine Jahr noch zu machen, doch nun ist mir klar geworden, dass ich das nicht mehr hinbekomme.“ Karaman will eine Fußballpause einlegen – auch wenn es weiterhin sicherlich hier und da auf dem Sportplatz beim Türkischen SV vorbeischauen will.

Lüdenscheid - Die 1. Mannschaft übernimmt damit ab sofort Yusuf Cilingir, der bislang die ebenfalls in der Kreisliga A angesiedelte 2. Mannschaft des Vereins trainierte. Der Ex-Toptorjäger wird bei der 1. Mannschaft weiter auf die Dienste von Tuncay Babuscu als Co-Trainer zählen dürfen. „Die Entwicklung kam für mich überraschend“, sagt Cilingir, der zwar damit gerechnet hatte, die 1. Mannschaft irgendwann zu übernehmen – allerdings noch nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Vorerst gemeinsames Training

Der Verein steht nun in der Pflicht, einen neuen Trainer für die Reserve zu finden. Bis dies gelungen ist, werden Yusuf Cilingir und Tuncay Babuscu beide Mannschaften zusammen trainieren. Gerade die 1. Mannschaft ist im Moment durch Urlauber personell extrem ausgedünnt, sodass sogar die Austragung des Testspiels am Sonntag beim Bezirksligisten TuS Neuenrade noch infrage stand am Freitag. „Wenn die 1. Mannschaft zehn, elf Leute zusammenbekommen, werde ich sicherlich mit ein paar Spielern aus der Reserve auffüllen“, stellte Yusuf Cilingir fest, „es kann aber auch sein, dass wir diese Partie absagen müssen. Darüber müssen wir noch entscheiden.“

Klar ist, dass Cilingir am Sonntag mit der Reserve den geplanten Test beim SSV Marienheide in Angriff nehmen wird. Sollte die 1. Mannschaft in Neuenrade spielen, wird wohl Tuncay Babuscu oder ein Mitglied des Vorstandes dieses Team für den 90-Minüter betreuen. Und danach geht es dann in der nächsten Woche an die Planungen, wie es am Wefelshohl beim Unterbau der 1. Mannschaft weitergehen könnte. Der Türkische SV Lüdenscheid stellt im Senioren-Spielbetrieb des Kreises fünf Mannschaften, so viele wie kein anderer Verein im Fußballkreis Lüdenscheid – viele Teams, viele Baustellen, seit Freitag nun eine mehr als geplant...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare