Fußball

Auf der Testspiel-Zielgeraden

+
Die Lüdenscheider Rot-Weißen schwören sich allmählich auf den Saisonstart ein.

Kreisgebiet - Westfalenpokalspiele für TuS Langenholthausen und TuS Plettenberg, Turniereinsätze in Ennepe, Ihmert oder beim Bürgermeister-Cup in Neuenrade - aber auch die meisten anderen heimischen Fußball-Klubs sind auf der Zielgeraden der überkreislichen Saisonvorbereitung am Sonntag im Einsatz.   

Natürlich auch das überlegene Aushängeschild des Fußball-Kreises Lüdenscheid, der Neu-Oberligist RSV Meinerzhagen. Der erwartet am Sonntagnachmittag (15 Uhr, Stadion an der Oststraße) den Mittelrheinligisten FC Pesch aus Köln zum Abschlusstest.

Denn entgegen der ursprünglichen Planung hat der RSV den für den kommenden Dienstag geplanten Test beim FC Schalke 04 II abgesagt. „Wir haben ein paar angeschlagene und verletzte Spieler, und deshalb haben wir schweren Herzens entschieden, dass das Spiel ‚auf Schalke‘ unter diesen Umständen keinen Sinn macht“, erläutert Trainer Jonas Ermes. Schließlich sei ja gleich die erste Pflichtspielwoche der neuen Saison eine englische: Nach dem Meisterschaftsauftakt am Sonntag, 11. August, gegen den SV Westfalia Rhynern folgen bekanntlich das Westfalenpokalspiel gegen den SC Verl (14.8.) und das erste Oberliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Kaan-Marienborn (18.8.).

Gegen die Kölner muss der RSV, dessen Coach Mutlu Demir ebenfalls in Urlaub weilt, auf Hakan Demir, Adil Elmoueden, Pascal Beilfuß und Tim Treude verzichten.

Ebenfalls personelle Probleme führten bereits zur frühzeitigen Absage des Testspiels des Landesligisten FSV Werdohl beim Bezirksligisten SuS Langscheid/Enkhausen. Die heimischen Bezirksligisten geben dagegen eine Woche vor dem Saisonstart komplett Gas:  Der Kiersper SC war bereits am Samstag in Wiehl im Einsatz, spielt aber am Sonntag noch gegen den C-Ligisten SpVg. Olpe II (15 Uhr, Felderhof-Stadion).

Geradezu im Dauerstress ist Bezirksliganeuling TuS Neuenrade. Nach Ben-Sport-Cup und Bürgermeister-Pokal will das Ouhbi-Team am Sonntagnachmittag die Form abschließend noch einmal gegen A-Liga-Aufsteiger RSV Meinerzhagen II (Sonntag, 15 Uhr, Waldstadion) überprüfen.

Eine Generalprobe plant auch Bezirksligist Rot-Weiß Lüdenscheid (Sonntag, 15 Uhr, Nattenberg-Kunstrasen) gegen den Niederrhein-Bezirksligisten SC Ayyildiz Remscheid vor dem Saisonstart eine Woche darauf gegen den SC Berchum/Garenfeld.

„Ein Gegner genau nach meinem Geschmack“, freut sich RWL-Chefcoach Martin Rost auf das Duell, denn „die Remscheider sind spielstark, offensivfreudig und spielen genau wie unsere starken Ligarivalen gerne mit“, erinnert sich Rost an ein erstes Duell mit dem türkischen Klub im Winter, das RWL knapp mit 3:2 gewann. Der Gast kommt am Sonntag zudem mit den Empfehlungen von Siegen über den TuS Plettenberg, Türkiyemspor Hagen (je 2:1) sowie FSV Gevelsberg (3:2), „ein echter Prüfstein also“, befindet Rost.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare