TuS Grünewald verturnt am Balken den Tagessieg

+
Lucie Freudenhammer belegte mit der stärkeren Kiersper Riege den zweiten Platz im Tages-Klassement.

Kierspe - Spannender Saisonauftakt in der Gauliga der Mädchen im Lenne-Volme-Turngau: Die junge Riege des Schalksmühler TV II sicherte sich gestern in der Halle der Bismarckschule in Kierspe etwas überraschend den Tagessieg beim ersten von drei Wettkämpfen der Saison. Mit 133,9 Punkten verwiesen die jungen Turnerinnen aus der Volmegemeinde den TSV Kierspe II (132,5 Punkte) und den TuS Grünewald (131,8 Punkte) auf die Ränge zwei und drei.

Von Thomas Machatzke 

Mit sechs teilnehmenden Teams war die Resonanz auf das Gauliga-Angebot des LVG gut. Die bereits im Liga-Betrieb des Westfälischen Turnerbund aktiven Vereine, der Schalksmühler TV und der TSV Kierspe, stellten beide zwei weitere Teams. Dazu kamen Vertretungen des TuS Grünewald und des TV Jahn Plettenberg. Das Plettenberger Team musste mit Pia Stemski und Jana Grote gleich zwei starke Turnerinnen ersetzen. So reichte es für Turnerinnen aus der Vier-Täler-Stadt hinter dem STV III (125,25 Punkte) mit deutlichem Abstand nur zum fünften Platz (114,0 Punkte). Abgeschlossen wurde das Feld vom TSV Kierspe III (113,6 Punkte).

Bis zum letzten Gerät sah es am Sonntag nach einem Sieg des TuS Grünewald aus. Als führendes Team gingen die Lüdenscheiderinnen, in deren Riege mit Kim Borkenhagen eine starke Turnerin fehlte, an den Schwebebalken. Dort allerdings zeigte das Team keine überzeugende Leistung und musste so den Schalksmühler TV II mit einer ganz starken Elina Lange und auch den TSV Kierspe II, bei dem mit Maike Matzner doch eine erfahrene Turnerin aushalf, noch an sich vorbeiziehen lassen.

Nächster Wettkampf im Mai in Lüdenscheid

Weiter geht es in der Gauliga nun am 17. Mai mit dem zweiten Wettkampf, den der TuS Grünewald in der Sporthalle am Wehberg ausrichtet. Das Saisonfinale findet dann im Juni in Schalksmühle statt. Angesichts den knappen Auftaktes scheint das Titelrennen vor diesen beiden Wettkämpfen derzeit absolut offen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare