Perfekter Tag für den TSV Kierspe

+
Der TSV Kierspe holte in Lüdenscheid vier Gautitel - auch im Wettkampf 2 triumphierten die TSV-Mädchen.

Lüdenscheid - Es war der Tag des TSV Kierspe: Bei den Gaumannschafts-Wettkämpfen am Lüdenscheider Wehberg feierten die Kiersper Turnerinnen zum Auftakt im ersten Durchgang einen Dreifach-Triumph und ließen am Nachmittag einen vierten folgen. Maximal-Ausbeute für den TSV, denn in den übrigen beiden Wettkämpfen, die an den Schalksmühler TV und den TuS Grünewald gingen, starteten die Kiersper Mädchen nicht.

Im Wettkampf 1 der jüngsten Turnerinnen des LVG lag der TSV Kierspe mit 145,70 Punkten knapp vor dem TuS Grünewald (144,20), der TuS Neuenrade folgte auf dem dritten Platz (137,10). Der TSV stellte mit Marla Rahardt (49,10) auch knapp die beste Einzel-Turnerin – nur 0,05 Punkte dahinter lag in der Einzelwertung die frisch gebackene Lüdenscheider Stadtmeisterin Lara Ausborn.

Auch im Wettkampf 2 starteten nur Riegen aus drei Vereinen – der Schalksmühler TV zum Beispiel war in beiden jüngsten Altersklassen diesmal gar nicht vertreten. Der TSV Kierspe siegte mit 160,70 Punkten vor dem TV Friesen Lüdenscheid (155,20), dem TSV Kierspe II (152,60) und dem TuS Grünewald (150,40). Mit Evelyn Fott (53,65) und Leni Wiemer (53,15) kamen auch die beiden besten Vierkämpferinnen dieser Altersklasse aus der Siegerriege. Im Wettkampf 3 war dies durchaus anders: Joana Ulrich von der TG Neuenrade/Plettenberg erturnte hier 56,0 Punkte und damit den besten Vierkampf, gefolgt von Jamie-Sophie Prange (55,5) und Cecilia Jangk (55,1) vom Schalksmühler TV. Hier allerdings gab die größte Geschlossenheit den Ausschlag zugunsten des TSV Kierspe, der mit 164,25 Punkten vor dem Mischteam aus Neuenrade und Plettenberg (162,6) und dem nach dem Ausfall von Billie Joyce Küper nur zu dritt angetretenen STV (161,9) triumphierte. Der TuS Grünewald komplettierte das Feld in dieser Altersklasse als Vierter (158,9).

Am Nachmittag hatte der TSV Kierspe nur noch ein Team in den verbleibenden drei Wettkämpfen der älteren Turnerinnen am Start, entsprechend war hier vorgezeichnet, dass die Siegerpokale hier auch in andere Hände übergeben würden. Im Wettkampf 4 allerdings, dem mit sechs Mannschaften am besten besetzten Wettkampf, setzte sich die von einer ganz starken Carlotta Kuhbier (60,15 Punkte) und der zweitbesten Turnerin des Wettkampfes, Josephine Trutschel (59,45), angeführte TSV-Riege mit 179,10 Punkten vor dem Schalksmühler TV (176,95) und dem TuS Grünewald (174,00) durch und machte den Kiersper Triumph komplett. Der in diesem Jahr bei den Wettkämpfen nur spärlich vertretene Lennebezirk folgte mit dem TV Jahn Plettenberg (167,95) und dem TuS Neuenrade (166,40) auf den Rängen vier und fünf vor der zweiten Kiersper Riege.

Sofie Waimann mit dem besten Vierkampf

Der Schalksmühler TV feierte seinen einzigen Tagessieg im Wettkampf 5. Hier war der STV mit vier Turnerinnen, die aktuell zum ehemaligen Verbandsliga-Kader gehören oder in der Vergangenheit schon in dieser Liga dabei waren, sehr gut aufgestellt. Jana Simroth (64,85) und Sarah Wuntke (64,75) sorgten noch vor Berenike Grau (63,90) und Milena Flechsler (61,45) für die besten Ergebnisse. Zwischen dem STV (194,0) und dem TuS Grünewald (174,55) lagen am Ende fast 20 Punkte.

Dafür setzte sich der TuS Grünewald wie schon auf Bezirksebene im Wettkampf 6 der ältesten Turnerinnen (Jahrgang 98/99) durch: Was auf Bezirksebene noch ein überraschender Erfolg der Grünewalder Riege war, manifestierte sich auf Gauebene: Der STV trat dabei nicht nur ohne Claudia Raczek, sondern auch ohne Selma Zornic aus dem Liga-Kader an, hatte mit Tingi Lu allerdings noch eine gestandene Verbandsliga-Turnerin, dazu mit Alina Kompert eine weitere Liga-Turnerin am Start. Für den TuS Grünewald allerdings turnte Sofie Waimann (69,40) den besten Vierkampf aller Aktiven an diesem Tag, dazu kamen ordentliche Ergebnisse von Charlotte Brandts und Nadine Waimann, so dass das Trio am Ende 0,8 Punkte vor dem STV-Trio (dritte Starterin: Annalena Potrafke) lag und zudem mit 196,05 Punkte das höchste Mannschaftsergebnis des Tages erzielte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare