Tischtennis

Tischtenniskreis Lüdenscheid: Die Kreisliga wird aufgestockt

Tischtennis Zählschild
+
Edgar Schwarzkopf hat die neue Tischtennis-Saison bereits durchgeplant.

Früh hat Edgar Schwarzkopf mit der Planung der nächsten Tischtennis-Saison begonnen. Die Kreisliga soll wieder aufgestockt werden.

Kreisgebiet – Ende Februar hatte der Vorstand Sport des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) per Umlaufverfahren einstimmig beschlossen, die Saison 20/21 abzubrechen und zu annullieren.

Dieser Beschluss galt und gilt für alle Spielklassen auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene. Alle Auf- und Abstiegsregelungen wurden außer Kraft gesetzt. Die Saison 20/21 ist damit Geschichte.

Edgar Schwarzkopf, Vorsitzender des Tischtenniskreises Lüdenscheid, hat die Kreis-Homepage und damit auch alle Infos, Termine und Meldtermine in den vergangenen Tagen bereits aktualisiert auf die Saison 21/22.

Tischtenniskreis Lüdenscheid: Kreisliga wird aufgestockt

„Bekanntermaßen hat der WTTV entschieden, die Saison 20/21 zu annullieren. Zusätzlich dürfen die Mannschaften, die in dieser Zeit vom Spielbetrieb zurückgezogen wurden, in der neuen Saison an gleicher Stelle wieder starten. Der Kreis Lüdenscheid versucht außerdem die Spielklassen, insbesondere die Kreisliga, wieder aufzustocken. Nicht zuletzt ist das auch wichtig, damit die Vereine eine gute Startposition für die Einteilung in den neuen Bezirk erhalten“, heißt es auf der Kreis-Homepage.

Die Kreisliga bestand in der annullierten Saison 20/21 lediglich aus acht Mannschaften, die 1. Kreisklasse aus neun Teams, nachdem sich der Schalksmühler TV aus dieser Klasse im August 2020 zurückgezogen hatte. Ebenfalls neun Mannschaften waren es in der 2. Kreisklasse gewesen, in der sich das zehnte Team, der TuS Neuenrade II, im September 2020 zurückgezogen hatte. Und auch in der 3. Kreisklasse waren es bis zum zweiten Lockdown neun Mannschaften im Spielbetrieb gewesen.

Startschuss der Saison fällt im Kreisdreierpokal

Die Saison 21/22 soll mit den Erstrundenpartien im Kreisdreierpokal bis Kreisliga beginnen. Ausgespielt werden soll die 1. Runde zwischen dem 23. August und dem 3. September. Die Meisterschaftssaison beginnt am Wochenende 4./5. September, eine Woche später steigen dann bereits die Kreismeisterschaften in der Burgstadt. Ausrichter der Titelkämpfe wird nämlich der TTC Altena sein. Die Bezirksmeisterschaften sind geplant vom 22. bis zum 24. Oktober, einen Monat später (26. November) finden einmal mehr in Neuenrade die Kreispokalendspiele sowie die Finals der Mannschaftsmeister Jugend 15 und Jugend 13 statt.

Die Mannschaftsmeldungen für die neuen Serie haben zwischen dem 25. Mai und dem 3. Juni zu erfolgen, die Aufstellungen müssen zwischen dem 7. und dem 14. Juni gemeldet werden. Meldungen für den Kreisdreierpokal (bis Verbandsliga und bis Kreisliga sowie Jungen 18) müssen zwischen dem 1. und 18. Juli erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare