Tischtennis

Bunt gemischte Siegerlisten bei der TSG Valbert

+
Die acht Platzierten des Doppel-Wettbewerbs für Vereinsspieler: Tobias Hahn, Martin Werthmann, Pia Berger, Daniel Wendling, Jessica Alfes, André Rutkowski, Jürgen Reich und Imke Dörnen (von links).

Valbert – Mit 31 Teilnehmern war die Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der TSG Valbert hervorragend besucht.

18 Vereinsspieler und 13 Hobbyspieler kämpften in zwei Leistungsklassen um die Titel im Einzel und Doppel. Während die Hobbyspieler nach der im Tischtennis üblichen gewertet wurden, galten bei den Mannschaftsspielern Punktvorgaben entsprechend der Leistungsstärke. So gab es bei den „Profis“ eine aus allen Mannschaften bunt gemischte Siegerliste. 

Am Abend wurde der sportliche Tag mit einer gemütlichen Feier abgerundet. Einzelmeister wurde bei den Vereinsspielern mit André Rutkowski ein Spieler, der beim TuS Halver II in der Kreisliga aktiv ist, aber bei der TSG oft an den Trainingsabenden zu Gast ist. Bei den Hobbyspielern entschied Marco Schulze für sich.

Die Ergebnisse

Herren-Einzel: 1. André Rutkowski, 2. Daniel Wendling, 3. Christopher Jedzig, 3. Martin Werthmann

Herren-Doppel: 1. Martin Werthmann/Tobias Hahn, 2. Pia Berger/Jürgen Reich, 3. Imke Dörnen/Kai Funke, 3. Jessica Alfes/Daniel Wendling

Hobby-Einzel: 1. Marco Schulze, 2. Juditha Berger, 3. Jörg Metzger

Hobby-Doppel: 1. Juditha Berger/Fabio Fortkamp, 2. Marco Schulze/Stefan Glaubitz, 3. Michaela Kahl/Jörg Metzger, 3. Matthias Alfes/Luca Knipp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare