Tischtennis: NRW-Liga

Pech in den knappen Partien

+
Peter Petrovics ging am Samstag in St. Augustin in beiden Einzeln am vorderen Paarkreuz leer aus.

Sankt Augustin - Die TTSG Lüdenscheid musste in der Tischtennis-NRW-Liga am Wochenende gegen den Oberliga-Absteiger TTG Sankt Augustin eine durchaus knappe 9:5-Niederlage verkraften.

Die TTSG verpasste es dabei nicht nur, sich für eine ordentliche Leistung zu belohnen. Vor allem hätte ihr ein überraschender Punktgewinn im Abstiegskampf gut zu Gesicht gestanden. Der Start in die Partie verlief wie erhofft. Hegendorf/Becker erkämpften sich nach 0:2-Rückstand einen wichtigen 3:2-Sieg gegen Herr/Bogaj, während Petrovics/Katzke gegen die starken Sciblak/Hinrichs chancenlos blieben. 

Im dritten Doppel hatten jedoch nun auch Hejj/Wichary knapp mit 3:2 die Nase gegen Vergaro/Keßler vorn und sorgten so für die zwischenzeitliche Führung. Das anfängliche Glück in den knappen Partien ging indes verloren: Petrovics verlor zunächst 6:11 im Entscheidungssatz gegen Hinrichs, während es der starke Hegendorf trotz 6:1-Führung im fünften Satz nicht schaffte, sich mit einem Sieg gegen Sciblak zu belohnen. 

In der Mitte sorgte Becker nun mit einem souveränen 3:1 für den Ausgleich, durch zwei glatte Niederlagen von Hejj und Katzke setzten sich die Gastgeber aber erstmals leicht ab. Die nächste knappe Niederlage von Wichary, der nach vergebenen Matchbällen 13:15 im Entscheidungssatz gegen Keßler verlor, bedeutete das 6:3 für die Favoriten. 

Vorne verlor Petrovics nun 1:3 gegen Sciblak, ehe Hegendorf seine gute Form bestätigte, 3:1 gegen Hinrichs siegte. In der Mitte verlor nun auch Becker glatt gegen den starken Herr, während Hejj in einem kuriosen Spiel 3:1 gegen Bogaj die Oberhand behielt. Im letzten Spiel verlor Wichary nach vier knappen Sätzen gegen Vergaro, was die 5:9-Niederlage der Lüdenscheider besiegelte. -mw

TTSG: Hegendorf/Becker 1:0, Petrovics/Katzke 0:1, Hejj/Wichary 1:0 – Petrovics 0:2, Hegendorf 1:1, Becker 1:1, Hejj, 1:1, Wichary 0:2, Katzke 0:2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare