Tischtennis

Jetzt stimmen die Klassenstärken auf Kreisebene

Edgar Schwarzkopf
+
Sucht noch Aufstiegswillige: Edgar Schwarzkopf

Kurz vor Ablauf der Meldefrist für die Tischtennis-Saison 2021/22 schlug Edgar Schwarzkopf, Sportwart des Kreises Lüdenscheid, Alarm: „Aktuell haben wir 35 Herren-Mannschaften und es könnten noch 32 werden. Vier Spielklassen sind damit nicht realisierbar“, plant Schwarzkopf mit nur noch drei Ligen unter Wegfall der 3. Kreisklasse. Nach Eingang aller Meldungen, die bis zum Donnerstag erfolgen mussten, sieht es in den Herren-Klassen nun aber nach einer praktikablen Lösung für den Spielbetrieb aus. 

Kreisgebiet - Da die Neumeldung einer 6. Mannschaft des TuS Bierbaum kein Thema mehr ist und sich die TSG Valbert II zum „Aufstieg“ in die 1. Kreisklasse entschlossen hat, sind die Klassenstärken zwar noch nicht ganz so, wie es sich Kreissportwart Edgar Schwarzkopf wünschen würde, aber mit zehn Teams in der Kreisliga, elf in der 1. Kreisklasse und zwölf in der 2. Kreisklasse – dort „wackelt“ Westfalia Werdohl IV – ließe sich die Saison 21/22 problemlos durchführen.

„Es bestehen noch ein paar Möglichkeiten: Die Kreisliga kann erweitert werden, ebenso die 1. Kreisklasse.“, käme es Schwarzkopf weiterhin gelegen, die oberen Klassen voller zu machen als die weitgehend von Hobbysportlern frequentierte 2. Kreisklasse.

Während in der Kreisliga mit Sechserteams gespielt wird, sind in der 1. und 2. Kreisklasse Vierermannschaften vorgesehen. Ein Wechsel aus der 2. in die 1. Kreisklasse ist deshalb vergleichsweise unproblematisch, weil sich an der Mannschaftsstärke ja nichts ändert. Bei einem Sprung von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga würden aber gleich zwei Stammspieler mehr benötigt.

So sehen die Klassen vor der verbindlichen Meldung über das Portal click-TT (ab 25. Mai) aus:

Herren-Kreisliga (6er-Mannschaften): TTSG Lüdenscheid IV, TuS Halver II, TTC Altena IV, TSG Valbert, StR Altena II, TuS Meinerzhagen II, TuS Bierbaum II, DJK Westf. Werdohl II, TuS Bierbaum III, TTC Volkringhausen

1. Kreisklasse (4er-Mannschaften): DJK Westf. Werdohl III, SV Affeln II, TuS Neuenrade, StR Altena III, TTG Plettenberg/Oestertal, TTC Volkringhausen II, TS Evingsen, Schalksmühler TV, TTSG Lüdenscheid V, TuS Bierbaum IV, TSG Valbert II

2. Kreisklasse (4er-Mannschaften): TTG Plettenberg/Oestertal II, TuS Neuenrade II, TTC Altena V, TuS Bierbaum V, TTC Volkringhausen III, TTC Volkringhausen IV, TTSG Lüdenscheid VI, TSG Valbert III, Post SV Lüdenscheid, TuS Halver III, TuS Halver IV, DJK Westf. Werdohl IV (eventuell Abmeldung)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare