1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zehnköpfiges Team aus dem Kreis Lüdenscheid am Start

Erstellt:

Von: Lars Schäfer

Kommentare

Tischtennis Markus Born TuS Halver
Vertritt die Farben des TuS Halver in der Altersklasse der Senioren 45 bei den Bezirkseinzelmeisterschaften: Routinier Markus Born. © Axel Meyrich

Die Bezirkseinzelmeisterschaften im Tischtennis finden vom 22. bis 24. Oktober in den Sporthallen des Schulzentrums Sundern statt. Die Nominierungen stehen inzwischen fest.

Kreisgebiet - Obwohl der Kreis Lüdenscheid in diesem Jahr keine Kreismeisterschaften ausgetragen hat, gab es dennoch im Erwachsenenbereich eine Quote des Bezirks Arnsberg, die frei vergeben werden konnte.

Kreissportwart Edgar Schwarzkopf hatte zudem bis zum 15. Oktober die Gelegenheit zur Nachmeldung gegeben. Und diese Zeit wurde genutzt. So meldete beispielsweise im Feld der Damen Pia Berger von der TSG Valbert und im Feld der Herren 45 Markus Born vom TuS Halver nach.

Die Teilnahmekosten übernimmt der Kreis. In Sundern gilt für alle Teilnehmer die 3G-Regel, die vor Ort kontrolliert wird. Los geht es am Freitag ab 17 Uhr mit den Konkurrenzen der Senioren ab 55 Jahre.

Die feststehenden Nominierungen:

Herren: Tobias Slanina (TTC Altena), Martin Wichary (TTSG Lüdenscheid)

Damen: Pia Berger (TSG Valbert)

Senioren 40: Radoslaw Zelazkowski (TuS Meinerzhagen)

Senioren 45: Markus Born (TuS Halver)

Senioren 50: Arnd Katzke (TTSG Lüdenscheid)

Senioren 55: Martin Werthmann (TSG Valbert)

Senioren 65: Gerhard Hinz (TSG Valbert)

Senioren 70: Dieter Elsesser (TTSG Lüdenscheid)

Senioren 85: Günter Brandt (SV Affeln)

Auch interessant

Kommentare