Fussball, Kreisliga A

„Wir werden definitiv nicht absteigen“

+
Fußball-Abteilungsleiter Thomas Gabel (LTV 61)

Lüdenscheid – Um den Aufstieg wollte Fußball-A-Ligist LTV 61 mitspielen, diese Ambitionen hatten sich allerdings schon vor der Winterpause erledigt. Jetzt wird die Situation gar richtig brenzlig, denn nach dem 0:4 beim SC Plettenberg stehen die Honsel-Kicker acht Spieltage vor Saisonende erstmals auf einem Abstiegsplatz. MARC KUSCHE sprach mit Thomas Gabel, Fußball-Abteilungsleiter des Vereins.

Thomas Gabel, sehen wir den LTV 61 in der nächsten Saison mit zwei Mannschaften in der B-Liga? 

Mit Sicherheit nicht, die 1. Mannschaft wird definitiv nicht absteigen. Da bin ich trotz der sportlichen Talfahrt immer noch sehr optimistisch, zumal es sechs, sieben anderen Mannschaften kaum besser geht als uns. An den anderen Fall möchte ich gar nicht denken. 

Der Trainer ist bereits gewechselt worden, die Bilanz unter Yusuf Cilingir sieht mit vier Niederlagen bei 6:18 Toren verheerend aus... 

Dass das keine schöne Bilanz ist, ist völlig klar. Aus meiner Sicht liegt das aber nicht am Trainer. Yusuf leistet gute Arbeit, hat einen guten Draht zu den Jungs. Vielmehr ist die Mannschaft gefordert, oder besser gesagt einige Spieler. Namen möchte ich nicht nennen, aber es ist schon auffällig, dass sich einige den Allerwertesten aufreißen, anderen hingegen scheint regelrecht die Lust zu fehlen. 

Was kann von Vereinsseite noch getan werden? 

Wenn Sie darauf anspielen sollten, ob wir noch einmal den Trainer wechseln, gibt es von mir darauf ein klares Nein. Gefordert sind ganz allein die Spieler, die endlich begreifen sollten, dass sie Gas geben müssen. Geredet worden ist eigentlich schon genug, aber es wird in der nächsten Woche noch einmal eine Gesprächsrunde mit Spielern, Trainer und Vorstand geben. Letztlich aber braucht die Mannschaft dringend ein Erfolgserlebnis, wofür sie entsprechend auch etwas tun muss. Am besten schon am Sonntag im Heimspiel gegen Eyüpspor Werdohl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare