Zwei Titel beim Nachwuchs gehen nach Neuenrade

Andjela Desancic vom TC Halver 1960 wurde Dritte bei den U10-Juniorinnen, deren Kreismeisterin Jona Maxwitat heißt.

Schalksmühle - Eine ausgeglichene Bilanz zwischen Nord- und Südkreis gab es zum Auftakt der Finaltage bei den Hallenkreismeisterschaften des Tennisnachwuchses.

Von Wesley Baankreis

Die Jungen und Mädchen aus dem märkischen Südkreis zeigten insgesamt eine starke Vorstellung. Bei den Jungen der U9 etwa spielte Moritz Papendick vom TC Werdohl überzeugend auf. Nach einem 9:2 zum Auftakt gegen Ben Pudwel (TC Menden) setzte er sich im Halbfinale mit dem gleichen Ergebnis gegen Laurenz Klatt (TV Berkenbaum), der später das Spiel um Platz drei 9:2 gegen Grigorije Desancic (TC Halver 1960) gewann, durch. Im Finale lief es für Papendick dann noch besser, er sicherte sich durch ein 9:0 gegen Timo Schulte (LTC Augustenthal) die Kreismeisterschaft.

Schon ein Sieg reichte unterdessen Hanna Funke (TC Halver) zum Gewinn des Titels. Bei den U9-Juniorinnen musste die Halveranerin nur gegen Louisa Mense (TC Menden) ran, da die restlichen Teilnehmerinnen kurzfristig abgesagt hatten. So reichte ein 9:5 für den Titelgewinn.

Zwei Siege zum Erreichen des ersten Rangs brauchte dagegen Esra Cetindas (TuS Neuenrade). Nachdem sie im Halbfinale der U16-Juniorinnen 7:5 und 6:1 gegen Thea Kovacevic (TC Halver 1960) gewonnen hatte, setzte sich Cetindas im Finale gegen Leonie Kaczor (TC Halver) in zwei Sätzen durch. Ebenfalls nach Neuenrade ging der Titel des Kreismeisters der U10-Junioren, den Erol Cetindas (TuS Neuenrade) gewann. Der Vorjahressieger der U 9 triumphiete zunächst im Halbfinale gegen den späteren Gesamtvierten Tom Schulte (LTV 99) 9:0, bevor im Finale ein 9:2 gegen Mika Kreisel (TC Hütte Altena) folgte.

Vizetitel für Jil Hellerforth

Ein Vizetitel ging an Jil Hellerforth (LTV 99) bei den Mädchen der U14. Nach ihrem Halbfinalsieg gegen Dana Krimpelbein (VfL Platte Heide) musste sich die Lüdenscheiderin im Endspiel der neuen Kreismeisterin Maria Spies (TC Iserlohn) geschlagen geben. Mit der gleichen Platzierung beendete Lukas Weustermann (TuRa Eggenscheid) die Titelkämpfe. Bei den U18-Junioren musste sich Weustermann im Duell der beiden topgesetzten Spieler Max Wallasch (TC Menden) 1:6 und 0:6 geschlagen geben. Der dritte Platz ging an Gabriel Leitold (LTV 99). Ebenfalls Dritte wurde Andjela Desancic (TC Halver) hinter Kreismeisterin Jona Maxwitat (TC Iserlohn) und Annabell Mense (TC Menden) bei den U10-Juniorinnen. Den Titel der U14-Junioren holte Felix Struk (TC Iserlohn).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare