Tennis: Weekend Cup

Drei Tage Tennis am Nattenberg

+
Ist beim Weekend Cup im Damen Einzel auf Listenplatz 1 gesetzt und geht für Ausrichter LTC Augustenthal auf Punkte- und Titeljagd: Die Lüdenscheiderin Nele Nossol.

Lüdenscheid - 27 heimische Tennis-Sportler haben sich für die erste Auflage des Weekend-Cup angemeldet. Das Turnier des LTC Augustenthal findet also planmäßig statt – allerdings mit nur vier statt der ursprünglich acht geplanten Altersklassen.

Los geht die erste Partie an der Tennisanlage am Nattenberg heute um 16 Uhr. Die Organisatoren Tim Schröder und Nikolai Nossol hoffen auf fröhliche Spiele. „Wir waren gezwungen Sportler aus den hohen Altersklassen in andere zu integrieren“, betont Nikolai Nossol, Sportlicher Leiter beim LTC Augustenthal. „So geht etwa Udo Pingel bei den Herren 30 an den Start, weil bei den Herren 60 keine Konkurrenz zustande gekommen ist“, fügt er hinzu. 

Nossol und sein Stellvertreter Tim Schröder hatten nach der erfolgreichen Austragung der letztjährigen Tennis-Stadtmeisterschaften gemeinsam die Planung für das dreitägige Tennisturnier in Angriff genommen. Es soll unter anderem auf den Tennis-Marathon im Volmetal, die MTC/TC Halver Open vorbereiten. Im Herren- und im Damenhauptfeld, Herren 30 Einzel sowie Herren 40 Einzel begeben sich dann von heute bis Sonntag 27 Sportler aus dem Märkischen Kreis auf die Courts am Nattenberg. 

Aufgrund des vergleichsweise kleinen Teilnehmerfeldes findet auch eine Nebenrunde statt, damit für einige Spieler nach einem Viertelfinal-Aus das Turnier noch nicht direkt vorbei ist. Mit dabei sind neben Teilnehmern aus der Bergstadt und Schalksmühle auch Gäste aus dem Lennetal und sogar von der nordrhein-westfälischen Grenze. So gehen auch die Herscheider Timo Schulte und Marcel Butor, Sven Bathe, Bernd Gerke und Jörg Aistermann und im Damen Einzel Laura-Sophie Klein vom TC Wiesental an den Start, im Herren 40 Einzel zudem Achim Papendick sowie Sven Gierse vom TC Werdohl. 

Mit Paula Jagdfeld begrüßt der LTC Augustenthal auch eine Tennis-Sportlerin aus Burbach am Nattenberg. Sie geht für den TC Wahlbach auf Punktejagd. Neben dem sportlichen Aspekt steht beim LTC Augustenthal aber auch die Geselligkeit im Vordergrund: „Für die passende Verpflegung ist gesorgt. Als kulinarische Besonderheit wird es Gegrilltes, Burger und Pulled Pork geben. Wir hoffen auf ein tolles Turnier und auf eine gute Stimmung, auch im Anschluss an den Turnierbetrieb“, sagt Nossol.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare